Direkt zum Hauptbereich

Bombig!

Da ich nach wie vor nicht fit bin, habe ich eine Blogvertretung für mich organisiert - praktischerweise bewohnt sie auch das Efeuhaus und war sofort einverstanden - na - habt Ihr schon eine Idee??? - klar - meine Jana.

Was sie gezaubert hat, zeigt sie Euch jetzt!






 Hallo!!!

Ich bin Jana. Meine Mama hat mich mit dem unheilbaren Blogfieber angesteckt und da ich selber bloggen möchte, wollte ich es erst einmal hier ausprobieren. Sehr praktisch finde ich.

Also - in der letzten Woche habe ich Badebomben gemacht.

Erstmal habe ich eine kleine Menge ausprobiert.

Dazu braucht Ihr:

50 gr. Natron
25 gr. Zitronensäure (Pulver)
25 gr. Kokosfett (z.B. Palmin)
Lebensmittelfarbe (bitte drauf achten, dass diese löslich ist und Eure Haut oder Badewanne nicht in einen Farbkasten verwandelt, der nicht wieder ab geht - sehr unschön...)
Ich habe "Crazy Colors" genommen. Die gehen super!
Ätherische Öle nach Geschmack

Wer mag kann auch getrocknete Blüten, Badesalz oder Glitter hinzufügen.

Natron und Zitronensäure mischen.
Kokosfett in der Microwelle schmelzen (geht auch im Wasserbad)
Alles vermengen.
Öle und Lebensmittelfarbe hinzufügen.
Anschließend habe ich alles in Siliconformen gefüllt, da die Bomben sich daraus super lösen. Falls Ihr andere Formen nehmt, legt diese vorher mit Frischhaltefolie aus.

Ab in den Kühlschrank. Badewasser einlaufen lassen und entspannen.

Küche aufräumen der Mama überlassen :o)
(freches Kind!!)

Ich hoffe mein kleines DIY hat Euch gefallen. 

Die Idee stammt übrigens VON HIER
 



 Wir wünschen Euch einen schönen Sonntag!

Ulla und Jana






Kommentare

  1. Hej Jana ich denke das ist doch gut geglückt! Da freue ich mich schon auf deinen Blog!!! LG Bine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jana, hallo Ulla,
    find ich echt süß Deine Blogvertretung ;-) Ein schöner Post mit einem zauberhaften aber einfachen DIY.
    Liebe Grüße und Genesungswünsche an Ulla.
    Tina aus Essen

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jana das hast du super hingekriegt. Ich werde das mal mit Lavendel probieren. Mach weiter so und dann bist du bald besser wie deine Mama!
    Lieben Gruß auch an deine Mama und gute Besserung
    Heide

    AntwortenLöschen
  4. Suppppppppppppppper Idee :-)
    Ich mache auch gerne Naturkosmetik selbst. Meine Freundin Silvie und ich toben uns da immer sehr aus :-)

    Schön hast du das gemacht Jana.

    Alles Liebe
    Tina

    AntwortenLöschen
  5. Hey super! Hallo ihr beiden!
    Toll Jana, die Bomben gefallen mir super gut, auch als Deko fände ich die klasse. Kann man die auch in schwarz-weiss machen? Bin grad auf 'nem schwarz-weiß Trip ;-)
    Freu mich auf deinen Blog und wünsche euch vieren einen tollen Sonntag!
    Liebe Grüße ♥, Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Ulla, hallo liebe Jana,
    das ist eine tolle Vertretung :-)
    und ein interessantes DIY und wunderschöne Bilder!
    Ganz viele liebe Sonntagsgrüße
    sendet euch Urte

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ulla, liebe Jana,
    ein wunderschöner Post, den Ihr da gezaubert hast.
    Fast wäre dieser auch an mir vorbeigegangen, aber ich dachte, es kann doch nicht sein, das Ulla 4 Tage nicht bloggt. Und siehe da. Es gibt einen neuen Post.
    Tolle Fotos, tolle Idee.
    Liebe Ulla,
    Dir wünsche ich weiterhin ganz schnell gute Besserung.
    GGGGGLG
    Claudia
    die grad echt mit Blogger ne Krise bekommt, da die Posts sooo sehr verlangsamt hochgeladen werden.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Jana!
    Dein 1. Post ist ganz wunderbar geworden und dann gleich so eine schöne Idee!
    Das DIY ist eine tolle Idee und ich habe mir das gleich notiert und mal auf meine TO-DO-LISTE gesetzt :O) Deine Bobem sehen ganz toll aus! Da muß ich mich jetzt mal schnell nach Silikonformen umschauen :O)

    Und Dir liebe Ulla wünsche ich ganz bald Gute Besserung! Ruh Dich schön aus und komm bald wieder auf die Füße!

    Tschüss ihr beiden und bis bald ....
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Jana,
    Deine Badebomben sehen toll aus, eine wirklich schöne Idee.
    Du hast die Kreativität von Deiner Mama geerbt und solltest auf jeden Fall einen eigenen Blog starten!
    Deiner lieben Mama wünsche ich gute Besserung!
    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  10. Hallooooo ihr Beiden ...
    Ein schöner Gastpost ... danke für das Rezept ...
    Und dir liebe Ulla ... werde schnell wieder gesund ...

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Jana,
    deine Bomben sehen super aus und Danke für die Anleitung werden wir bestimmt mal ausprobieren.Meine Prinzessin postet auch ab und zu in unserem Blog und das aufräumen nach Diy-Aktionen überlässt sie auch gerne der Frau mit mehr Aufräumerfahrung :)
    LG BINE

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Jana, hallo Ulla,
    also, um Deinen Blog brauchst Du Dir wirklich keine Gedanken zu machen Jana.
    Hier hast Du schon ein kleines Meisterstück hingelegt. Wunderschöne Fotos und einen tollen Text dazu.
    Die Badebomben sehen super aus und werden bestimmt gut duften.
    Und Dir liebe Ulla, lass Dir Zeit und kurier Dich vollkommen aus, eine tolle Vertretung hast Du ja jetzt.
    Euch einen schönen Sonntag, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Jana,

    so eine Badebombe wäre genau das Richtige für mich heute Abend, wenn ich in die Wanne lieg!

    ...also so eine Gastbloggerin ist ja wirklich praktisch !! Bin ja mal gespannt ob es bald mehr zu lesen gibt!

    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Jana,
    das ist dir supergut gelungen,sowohl das DIY,als auch die Photos,da hat deine Mama eine tolle "Vertretung" und ist sicher sehr stolz.An deine Mama liebe Grüsse und gute Besserung (habe selbst gerade "Rücken"und kann das gut nachfühlen......
    Gaby aus D.

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Jana,
    Das ist ne super Idee !
    Ich finde du solltest dir auch einen Blog machen ! Ich würd aufjeden fall vorbei schauen ! Ich hab auch erst meinen Blog gestartet ( bin erst 14 ) und mir macht das Riesen Spaß ! :)
    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  16. Ganz neu im Bloggerland und gleich ein tolles DIY! Einstand bestanden! ;O) Schade, dass ich lieber dusche, aber vielleicht mal eine schöne Geschenkidee, danke für´s zeigen.

    LG Sabine und gute Besserung für deine Mama

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Jana,
    die Badekugeln sehen klasse aus und sind bestimmt auch super zum Verschenken. Vor allem in so einer hübschen Dose, in der du sie dekoriert hast.
    Ich freue mich schon auf deinen eigenen Blog!
    Bestell deiner Mama gute Besserung!
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Ulla ,Hallo Jana
    Die Badebomben sehen klasse aus!
    Und Jana, das machst du sehr gut! Hast wohl das Blogger-Gen vererbt bekommen :o)
    Allerliebste Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Ihr Zwei ..
    Diese Bomben sind wirklich klasse . Habe mich bisher nicht dran getraut , aber das wird nachgeholt. Danke für das schöne Rezept .
    Euch einen guten Wochenstart
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Jana,
    das ist dir aber etwas ganz Schönes gelungen...alle Achtung.
    Solche Bomben hätte ich wohl auch mal gerne, ich danke dir für diese tolle Inspiration!
    Und jetzt wünsche ich dir einen entspannten Sonntagabend ...und...
    Liebe Genesungswünsche an deine Mama
    Herzlichst
    Claudia

    AntwortenLöschen
  21. Hallo liebe Jana,
    mensch, die Bomben sehen super aus!!! Die werde ich mal mit meiner Tochter ausprobieren, danke für´s Zeigen!!!! Schöne Fotos!!!
    Liebe Ulla, Dir wünsche ich weiterhin gute Besserung, liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Jana,
    da hast Du ein richtig tolles Blogger DIY gemacht!!
    Eine toll umgesetzte Idee für den gemütlichen Badespaß!!
    Deiner Mama wünsche ich weiterhin gute Besserung und Euch
    noch einen wunderschönen Abend.
    Alles Liebe
    von Lina

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Jana,
    tolle Badebomben und ein sehr schöner Post, toll gemacht.
    Alles Gute an dich liebe Ulla und gute Besserung.
    Herzliche Grüße an euch beide von Tatjana

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Jana,
    Deine Badebomben sehen klasse aus! Danke für die Anleitung.
    Der lieben Ulla wünsche ich gute Besserung und Euch beiden einen guten Start in die neue Woche.
    Viele Grüße
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  25. Tolle Sache, wenn die Kinder (Tochter) einen so vertreten. Ein sehr schöner Post.
    Liebe Grüße
    Daniéla

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Jana,
    es gefällt wunderbar! Ganz tolle Idee und wunderschön weitergegeben, herzlichsten Dank!
    Liebe Ulla, das tönt ja ganz ähnlich wie bei mir! Ich wünsch Dir auch von Herzen gute Besserung und wieder ruhigere Zeiten.
    Ganz herzliche Grüsse an euch Beide,
    Annette

    AntwortenLöschen
  27. Hallo ihr beiden, die Idee ist mehr als toll! Das ist auch als kleines Geschenk total super!
    Ein tolles Post ! Weiter so, Jana! Liebe Grüße,
    Andy

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Jana,
    was für eine tolle Idee! Danke, daß du die Vertretung für deine Mama hier übernimmst. Es ist wirklich schön, so eine begabte und kreative Tochter im Haus zu haben.
    Ulla, dir wünsche ich eine ganz schnelle gute Besserung und lass dich schön von deinen Damen verwöhnen!!!
    Alles Liebe euch beiden!!!
    Herzliche Grüße
    Rosaline

    AntwortenLöschen
  29. Hallo ihr Zwei,

    Ulla dir wünsche ich weiterhin Gute Besserung.
    Und Jana, eine sehr schöne Idee und sieht auch richtig klasse aus. Weiter so :)

    LG Kerstin
    http://photoworld-of-make-believe.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Jana, liebe Ulla,
    eine sehr schöner Post! Gute Besserung Ulla!
    GLG Tanja

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Du mich besuchst und ein paar liebe Zeilen hinterlässt! Ich hoffe, dass es Dir gefallen hat!
Bis bald und liebe Grüße
Ulla