Direkt zum Hauptbereich

Apfelmarmelade

 Hallo Zusammen!!!

Unser kleiner Apfelbaum biegt sich in diesem Jahr vor Äpfel und ist das reinste Wurmparadies!

Gestern pflücke mir mein netter Schwager einen Korb und ich war mir nicht so sicher, ob die Teile wirklich reif waren. Roh kann ich leider keine Äpfel essen - bei dem Versuch würde ich einen theaterwürdigen Abgang hinlegen!

Ein geeigneter Testesser war leider nicht zu finden und so mußte ich erstmal auf gut Glück schauen....

 Bei meiner Apfelmarmelade werden die Äpfel nicht geschält sonder nur das Kerngehäuse entfernt und dann klein geschnitten.
Anschließend mit ein wenig Wasser weichkochen und durch die "Flotte Lotte" - also die Passiermühle drehen!

Das Mus hat dann eine schöne rötliche Farbe.




Bei meinem Probelauf hatte ich nur 500g Mus, dann ziehe ich noch einmal Wasser durch, biss es die passenden Konsitenz zum gelieren hat. Ich nehme immer Gelierzucker 1:3, da es mir sonst zu süß ist!


Abkochen und dann ab in die Gläser, kurzer Kopfstand und schon ist die Marmelade fertig! Schmeckt auch super, wenn Ihr eine Vanilleschote mitkocht oder Zimt unterhebt!
 





 Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende! Ich muss jetzt erstmal die Sauerei in der Küche beseitigen ... aber nicht bevor ich ein Brötchen mit der Marmelade gegessen habe!

Liebe Grüße

Ulla



Kommentare

  1. Liebe Ulla
    Das sieht ja sehr lecker und gut aus.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  2. Hu, hu liebe Ulla,
    Apfelmarmelade hab ich noch nie gemacht, wobei wir ja immer reichlich Ernte haben, und mit einer Prise Zimt bestimmt genial !
    Merci für den Anstupser!
    Auch dir ein wunderbares Wochenende!
    Liebste Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ulla,
    ich bin ganz begeistert von den schönen frischen Apfelbildern.
    Aber dein Rezept ist auch so toll. Ich hab zuvor noch nie etwas von Apfelmarmelade gehört.
    Auf jeden Fall merke ich mir dein Rezept, denn es muss doch auch hier mal ausprobiert werden.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und grüße dich ganz herzlich, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ulla,
    Apfelmarmelade hab ich noch nicht probiert, ich mache immer Gelee ... aber, die nächsten Äpfel werden zu Marmelade, das klingt nämlich sehr lecker!
    In unseren Äpfeln, da hausten auch jede Menge Wurm-Familien ;O)
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes und gemütliches Spätsommer- Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ulla,
    Apfelmarmelade....ich wusste gar nicht, dass man es auch so, wie Du beschrieben hat, machen kann.
    Bei der nächsten Ladung von Äpfel werde ich das bestimmt mal ausprobieren. Lieben Dank für das Rezept!!

    Schönes Wochenende!!

    Liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ulla,
    das klingt lecker!
    Unser kleiner Baum war auch voll mit wurmstichigen Äpfeln. Ich habe ganz viele Gläser Apfelmus gekocht. Apfelmarmelade wäre natürlich eine gute Alternative gewesen. Na ja, nächstes Jahr.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße, Britta

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht lecker aus, liebe Ulla!
    Ich liebe frische Äpfel, bin auch gerade am Apfelkuchen backen.
    Mit etwas Zimt kann ich mir die Marmelade auch lecker vorstellen, mhhh!
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Lass es Dir schmecken liebe Ulla, die Küche kann warten.
    Die Marmelade hört sich verführerisch an.
    Hab ein schönes Wochenende, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Sehr köstlich hört sich das an: Apfelmarmelade hatte ich noch nie!

    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ulla
    Apfelmarmelade hab ich auch noch nie gegessen...aber sie sieht lecker aus...genieß deine Marmelade..das Küchenchaos kann warten...
    Liebe Grüße Monika

    AntwortenLöschen
  11. Apfelmarmelade steht bei mir auch noch auf dem Programm - und danach Birne - Zimt!

    Sehr lecker!

    Liebe Grüße
    Und dir ein schönes Wochenende
    Catrin

    AntwortenLöschen
  12. Das hört sich ja wieder verführerisch an, liebste Ulla ♥
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  13. Ich habe nicht gewusst dass es Apfelmarmelade gibt und dass wo ich doch auch keine Äpfel so essen kann. Hört sich gut an! Werde dich dazu nochmal befragen. Liebe Grüße von nebenan ♡

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Ulla ,
    so langsam bekomme ich doch Entzugserscheinungen , so ohne Küche, wie gerne würde ich sofort alles kochen , backen , einkochen , was mit in die Quere kommt . Superschöne Inszenierung Deiner Marmeladengläser so einen alten Stuhl habe ich auch, echt schöööön !
    Viele Lieblingslandgrüße von Petra

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Ulla,
    unser Baum hängt genau so voll. Leider diesmal mit vielen verschimmelten direkt am Ast.

    Apfelmarmelade werde ich dieses Jahr auch wieder viel kochen. Kannte ich vorher gar nicht, aber nachdem ich mal ein Glas geschenkt bekommen habe, war ich sofort überzeugt.

    Dein Post passt hervorragend in meine Aktion Kompott statt Kompost und ich würde mich freuen, wenn du du Lust hast dich damit zu verlinken.

    Dir noch ein schönes Wochenende bzw. was heute noch davon übrig ist ;-)
    LG Naddel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir war es genauso, liebe Naddel! Klar verlinke ich! Sei lieb gegrüßt!
      Ulla

      Löschen
  16. Hallo liebe Ulla,
    die Äpfel auf deinen Fotos sehen aber köstlich aus (das haben sich die Würmchen wohl auch gedacht) und deine Marmelade ist bestimmt lecker geworden, dann lass es dir mal schmecken :-)
    Dein Blog gefällt mir :-) ich komm bestimmt bald wieder vorbei.
    Ganz liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Ulla,
    deine Marmelade sieht köstlich aus, auch ich habe bisher noch keine Apfelmarmelade gekostet! Muss ich unbedingt nachholen!

    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  18. Mag ich!
    mhmm sieht das lecker aus! Gerade zur Herbstsaison bin ich riesiger Apfelfan!
    Super Idee!
    Ich hab mich gleich mal als Leser eingetragen :)
    Liebste Grüße,
    Bella

    http://bellasherzenssachen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Ulla,
    jetzt habe ich richtig Hunger auf ein Marmeladenbrötchen
    bekommen!!!
    Selbstgemacht schmeckt sie doch am besten!
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  20. mhmmm, lecker!!
    Lieber Gruss, Nicole

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Du mich besuchst und ein paar liebe Zeilen hinterlässt! Ich hoffe, dass es Dir gefallen hat!
Bis bald und liebe Grüße
Ulla