Direkt zum Hauptbereich

Homemade: Espresso-Likör

 Momentan bin ich schon auf der Suche nach kleinen Geschenken für die Weihnachtszeit. Nachdem ich mir so einige Likörrezepte angeschaut habe, mir aber so keines richtig gut gefiel, habe ich selber ein wenig rumgepanscht und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden..Hicks...

Ihr braucht:

500 ml Sahne
75 g braunen Zucker
1 P. Vanillezucker
50 g Halbbitterschokolade
180 ml Amaretto
1 Eßl.Instant Espresso
1Eßl. Kakao
Saft einer halben Orange


 Sahne erwärmen (nicht kochen!)
Schokoladen darin auflösen
immer wieder umrühren, damit sich die Schokoladen nicht absetzt und anbrennt.
Kakao, Zucker, Vanillezucker, Espresso und Orangensaft unterrühren, ca. 20 Minuten leicht köcheln lassen.
Masse auskühlen lassen, durch ein feines Sieb abseien,
Amaretto unterrühren und in saubere Flaschen umfüllen.

Bitte im Kühlschrank aufbewahren. Ich denke er wird 4-6 Wochen halten... bin noch im Selbsttest...





 ... ein Schuss in den Latte oder Milchkaffee - Lecker!!!

 ...aber auch pur sehr lecker...

wer es süß mag, nimmt bitte 100 g braunen Zucker...



Schöne Restwoche!!

Ulla




Kommentare

  1. Hallo Ulla,
    Der Likör sieht super lecker aus. Ich bin auch immer auf der Suche nach schönen Geschenkideen für Weihnachten. Es ist mit Liebe gemacht und die Geschenke kommen auch immer gut an. Momentan habe ich im Keller Mirabellen-, Brombeer- und Quittenlikör stehen, die vor sich hin reifen und zu Weihnachten verschenkt werden.
    Deinen Likör werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren...

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  2. Hhhhmmmmm..... klingt das lecker.
    Ich habe noch ganz viele kleine Flaschen, ich glaube, das probiere ich mal aus.
    Danke für das Rezept, liebe Ulla und lass es dir weiter schmecken!
    Liebe Grüße, Britta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ulla,
    das sieht sehr lecker aus, eine schöne Idee.
    Einen schönen Resttag wünscht dir Tatjana

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ulla,
    ich hatte schon mit einem Rezept für Spekulatiuslikör geliebäugelt - aber Dein Rezept hört sich auch superlecker an.
    Danke dafür.
    Viele Grüße
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  5. ... ja da bin ich ein Schleckerchen ;O)
    LOVE
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Ulla,
    das sind ja sehr tolle Weihnachtsgeschenke. Zu schade, dass ich keinen Alkohol darf... dann musst DU jetzt eine Flasche nur für mich allein öffnen und genießen.... ;)))
    Fabelhafte Grüße, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  7. Danke Ulla für das leckere Rezept.
    Ich sehe schon in der Weihnachtszeit all überall in der Bloggerwelt leicht angeheiterte Mädels sitzen, die Deinen Likör genascht haben. Aber ich werde ihn auch ausprobieren.
    Hab einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ulla,
    sehr lecker dein Rezept!
    Eine super Geschenkidee für die kommende Advents- und Weihnachtszeit.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag!
    Ganz liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Von solchen Rezepten kann ich gar nicht genug haben. Vielen Dank dafür.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  10. UUuuhhhh das hört sich aber lecker an.
    Ich glaub das wird mal am Wochenende ausprobiert ☺
    Liebste Grüße und hab noch eine schöne Restwoche!!
    Vicky

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ulla,
    dein Rezept hört sich aber lecker an, geht sicher auch über Eis.
    Wie liebevoll du zum fotografieren dekoriert hast, echt schön.
    Viele Grüße Bella

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Ulla,
    ich in durch Zufall auf Deinen Blog gestoßen. Vielen Dank für dieses schöne Rezept !
    Viele Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Ulla ... Hicks ... Klingt das lecker ...

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Du mich besuchst und ein paar liebe Zeilen hinterlässt! Ich hoffe, dass es Dir gefallen hat!
Bis bald und liebe Grüße
Ulla