Direkt zum Hauptbereich

Winterweiss!

 Hallo zusammen!

Ich liebe ja den Januar! 
Oft werde ich bei dieser Aussage kopfschüttelnd betrachtet! WIE kann man diesen Monat nur mögen??? Völliges Unverständnis.... 

Ich mag die Weihnachtszeit sehr! Doch wenn mir einer sagt, die Zeit sei ruhig und besinnlich, dann bekomm ich Blutdruck!

Doch all das, was ich so in der Adventszeit vermisse, finde ich in meinem ruhigen Monat Januar!


Da heute ein Sonntag OHNE Termine anstand, beschlossen meine Damen und ich zur Eishalle zu fahren!

Hatten wir in der Adventszeit nicht geschafft...

Also ganz in aller Ruhe Waffeln für das kleine Picknick auf der Eislaufbahn gebacken und los ging's!





 Die Idee hatte vermutlich das ganze Ruhrgebiet. Der Parkplatz besetzt, an der Kasse Riesenschlange und man teilte uns schon am Eingang mit, es gibt keine Schlittschuhe mehr...

Also wieder Richtung Heimat und ein Picknick am Küchentisch mit Gesellschaftspiel! Auch sehr schön!


Jetzt gibt es noch das Rezept!

Buttermilchwaffeln

125 g Butter
4 Eier
50 g Zucker
1 P. Vanillezucker
Mark einer Vanillestange
250 gMehl
1TL Backpulver
300 ml Buttermilch


Ich mag das Rezept sehr gerne, da die Waffeln nicht so süß sind!






 Ich wünsche Euch einen wunderbaren  Januar!

Viele liebe Grüße!!

Ulla




Kommentare

  1. Liebe Ulla,
    ich mag den Januar auch total.
    Und die Waffeln sind grad richtig fies, habe ich doch Hunger auf was Süßes.
    Warme Waffeln mit Nutella, hhhmmmhhh.
    Nicht dran denken.
    Mache ich mir jetzt halt einen Latte M.
    GGLG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ulla,
    schade, dass es mit dem Eislaufen nicht geklappt hat, aber die Waffeln haben sicher auch gut zu Hause geschmeckt. Danke für das Rezept. Rezepte mit Buttermilch mag ich gern.
    Ich wünsche dir/euch noch alles Gute für 2016. Winterliche Grüße von Stine

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie schade.... ich hab bei meinen Eltern noch Schlittschuhe im Keller - bestimmt 20 Jahre nicht mehr gefahren ...
    Das Waffelrezept hört sich gut an.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  4. Auch für dich ein wunderbares glückliches und vorallem gesundes Jahr 2016!
    Das mit dem Eislaufen ist ja blöd, aber Zuhause war es bestimmt um so gemütlicher!
    Komm gut in die neue Woche und lass dich drücken ♡
    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Den Januar mag ich nur, wenn er so ist wie seit heute morgen: weiß!!
    Gerade war ich noch mit dem Hund draußen (wir haben den Weihnachtsbaum "um die Ecke" gebracht...) Und die Luft war so herrlich! Schade, dass ich morgen wieder arbeiten muss.
    Herzliche Grüße
    Britt

    AntwortenLöschen
  6. Memo an mich selbst: Niemals Nachts Blogs lesen.... ;)))
    Ich komme nämlich gerade von der Andrea mit ihrer leckeren Apfeltarte zu dir gehopst und bei dir finde ich diese äußerst appetitlichen Waffeln vor... jetzt hab ich Hunger auf was Süßes, dabei wollte ich doch gleich schlafen gehen.
    Das es allerdings mit dem Schlittschuhlaufen nicht geklappt hat, ist sehr schade. Solltet ihr doch nochmal hinfahren, dann dreh eine Runde für mich mit. (Bin das letzte Mal als Teenie auf dem Eis gewesen.)
    Herzliche Grüße, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ulla,
    die schauen sehr fein aus die Waffeln, ich glaub ich brauch doch bald wieder ein Waffeleisen, mein altes hatte ich mal verschenkt.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ulla,
    und heute ist passend dazu bei uns der erste Tag mit Schnee.❅ ❄ ❆
    Leider soll er morgen schon wieder weg sein und auch wieder wärmer werden.
    Ich wünsche dir einen erholsamen Januar und ja, der wird oftmals unterschätzt!
    LG Naddel

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ulla,
    das Rezept kommt mir wie gerufen. Eben est hat mein Sohn gesagt, dass er sich nal wieder Waffeln wünscht :)
    Das Rezept wird gleich heute Nachmittag ausprobiert, denn sie sehen wirklich köstlich aus.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Ulla,
    Ja da hast du recht. Im Januar es es einfach viel entspannter und man hat Lust auf soviel neues. Meine Tochter läuft dieses Jahr das erste mal Schlittschuh, wir haben bei uns in der Stadt eine Kunststoffbahn aufgebaut. Na da fährt es sie jetzt nicht so toll, oder ich schieb jetzt einfach meine Fahrkünste nach knapp 25 Jahren Abstinenz auf die Bahn ;)))
    Ggglg Sabine

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Du mich besuchst und ein paar liebe Zeilen hinterlässt! Ich hoffe, dass es Dir gefallen hat!
Bis bald und liebe Grüße
Ulla