Direkt zum Hauptbereich

DIY: Kissen und andere Dinge



Letztes Wochenende hatte ich richtig Lust und Zeit zum Basteln!
Als erstes habe ich Kissen genäht und bestempelt, genau wie eine Decke!

Als Stempel habe ich diese "Rutschdinger für unter die Stühle" benutzt.   Gefunden im Baumarkt! Zwei übereinander auf einen Holzklotz, ein Haushaltsschwamm mit als Stempelkissen umfunktioniert und los ging's!




Auf die Deckenidee brachte mich Astrid in ihrem schönen Buch!

Hier habt Ihr einen Blick in ihr tolles Buch!
Ein weiteres Kissen wurde ganz einfach schabloniert! Die Schablone wohnte auch schon ziemlich lange im Schrank und dank der Wiederentdeckung kam sie sofort zum Einsatz.

Es ist immer wichtig, dass der Stoff vorher gewaschen wurde. Wenn Ihr fertige Kissenhüllen bestempelt, Papier in die Kissenhülle zu legen, damit die Farbe nicht unschön auf der Rückseite erscheint - waschmaschinenfest bekommt Ihr sie durch einfaches Bügeln.
Bei der Schablone habe ich allerdings mit einem Textilmarker gearbeitet.



Noch einmal eine Großaufnahme!






Ich wünsche Euch allen einen schönen Sonntag!

Leider hat sich die Sonne verdrückt...

Liebe Grüße

Ulla





Kommentare

  1. Dir auch einen schönen Sonntag, liebe Ulla!
    Ein tolles Buch hat Astrid da heraus gebracht und ich hab auch schon reingelinst.
    Und die Idee mit den Filzgleitern als Stempel finde ich cool. Die Kissen mit dem Schriftzug gefallen mir aber am besten. So schmeckt der Kaffee doppelt gut ;-)
    In diesem Sinne noch einen gemütlichen Tag.
    VlG Naddel :-)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ulla,
    das ist ja mal cool :-)) aus Möbelgleitern einen Stempel herzustellen und das Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen. Kissen und Decke schauen so toll aus! Allerdings gefällt mir das Schablonierte auch sehr gut.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag!
    Ganz liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Was für tolle Kissen und auch die Decke ist na klar super! Klasse Idee!
    Aber auch das "Kaffee-Kissen" gefällt mir richtig gut!
    Schönen Restsonntag
    wünscht Andrea

    AntwortenLöschen
  4. ...ich nehm dann bitte einmal Latte ;O)
    Ich muss jetzt unbedingt auch mal wieder in die Puschen kommen und was fabrizieren, deine Energie an Kreativität scheint endlos ! Alles super dekorativ geworden !
    Liebste Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moment! Kommt sofort!!!
      Schönen Abend!!!

      Löschen
  5. Liebe Ulla,
    die "Stuhldinger" ... Rutschstopp oder so ähnlich heißen sie,
    sind ja Klasse zum Stempeln ...
    Tolle Idee ...
    Das muss ich mir merken ...

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Ach ne Ulla,
    jetzt enttäuschst Du mich aber. Ich dachte, diese Rutschdinger oder auch Filzgleiter hättest Du noch in der Restekiste gehabt, grins.
    Tolle Idee, super umgesetzt, sieht klasse aus.
    Ist das eine ganz normale Decke oder eine aus Fleece?
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole, jajaja mein Fundus ist viel zu voll - weiß ich selber *grins*
      es ist eine Fleecedecke. Ich habe sie aber noch nicht gewaschen, also habe ich auch noch keine Ahnung, wie sich die Farbe auf dem Fleece waschtechnisch verhält. Ich werde berichten!
      Schönen Abend!
      Ulla

      Löschen
    2. Tolle Idee mit den Rutschdingern von den Stühlen, super umgesetzt, die Decke schaut wunderschön aus.
      Hab einen schönen Tag, herzlichst Tatjana

      Löschen
  7. Liebe Ulla
    Ihr habt so eine schöne Wohnung. Das letzte Bild gefällt mir besonders gut.
    Die Idee mit dem Stoff bestempel find ich klasse. Das ist mal was einzigartiges.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Ulla,
    wieder eine klasse Idee! Filzgleiter habe ich tatsächlich noch zu hause. So werde ich deine Stempeltechnik mal ausprobieren. Vielen Dank für die Inspiration.
    Liebe Grüße
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Ulla,
    die Filzgleiter als Stempel sind eine super Idee.
    Davon hätte ich mal welche in der Schublade liegen.☺
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin,
      ich habe keine Filzgleiter benutzt sondern welche aus Gummi, quasi Rutschstopp. Schönen Abend!
      Ulla

      Löschen
  10. liebe Ulla,
    wie süß sind die denn bitte?!
    sooo zuckersüß und trotzdem megastylish :)
    die Kissen ergeben eine echt tolle Kombi und machen richtig was her. :)
    die machens gleich noch viel gemütlicher ;)
    hab eine schöne Woche, <3 Martina
    ps. in Astrids Buch sind sooo tolle Ideen - da muss ich dir zustimmen :)

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht ja mal richtig toll aus!!! ♥ Hab noch eine schöne Woche liebe Ulla....
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Ulla,
    Da hast du ja ein kreatives Wochenende gehabt. Mir ging es genauso. Ich habe auch so einiges basteln können. Das Buch von Astrid habe ich Freitag bekommen. Es ist wirklich toll und die Decke hatte ich mir auch schon näher angesehen. Mit den Möbelgleitern als Stempel genial. Es sieht super aus und ich weiß nicht was mir besser gefällt, schabloniert oder gestempelt.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Ulla,
    das sieht ja klasse aus.
    Und das mit den Möbelgleitern für Stempel ist eine tolle Idee.
    Was für eine Decke hast Du bestempelt? Fleece?
    Hätte ich auch gern. Da muss ich mal ran...
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  14. Oh, hab gerade gelesen, dass das gar keine Möbelgleiter waren, sondern Rutsch-Stopp. Sorry. Vielleicht sollte man die Kommentare erst mal lesen, bevor man das Hälschen aufreisst...:-)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Du mich besuchst und ein paar liebe Zeilen hinterlässt! Ich hoffe, dass es Dir gefallen hat!
Bis bald und liebe Grüße
Ulla