Direkt zum Hauptbereich

DIY: Resteverwertung

Im Herbst nähe ich immer aus diesen einfache, günstigen Fleecedecken Kissen und einen Bezug für meine Gartenbank, da wir ja auch im Winter draußen sitzen. Das Fleece nimmt keine Feuchtigkeit an und bleibt schön trocken. In diesem Jahr fand ich schöne Decken in Grau und nach meiner Nähaktion hatte ich noch Reststücke, die spontan auch wiederverwertet wurden.

Also hoch die Tassen, damit sie ins Fleecekleid kommen.


Die Tassen habe ich in unserem Italienurlaub in einem Supermarkt entdeckt und fand sie klasse, weil der Griff so hoch angebracht ist. So sitzt die Tassenhusse noch besser.


Jetzt verbrenne ich mir wenigsten nicht mehr die Hände!

Schöne Restwoche!!

Eure Ulla




Kommentare

  1. Liebe Ulla,
    sooo ein super Hingucker, ein Handschmeichler, eine Augenweide,.... !!!!
    Die hohen Griffe sind natürlich genial!
    Sei so lieb gegrüßt und hab herzlichen Dank für immer wieder so tolle Inspirationen bei dir
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Das fiel mir auch gleich beim Betrachten der Fotos dazu ein.
    Draußen sitzen ein Heißgetränk in den Händen halten und dabei
    sich nicht verbrennen, sondern kuschelig erwärmen.
    Schöne Idee.
    LG Rosine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ulla
    das ist ja eine tolle Idee. Und die Kissen aus der Decke hören sich auch super an.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ulla,
    eine schöne praktische Resteverwertung!Gefällt mir sehr. Auch die Tasse passen einfach perfekt dazu! Sehr schöne Fotos!
    Dir alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ulla,
    das ist ja mal eine tolle Resteverwertung. Ich finde die Idee richtig klasse. Es sieht super aus.
    Herzliche Grüße, deine Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ulla,
    das ist eine herrliche Resteverarbeitung! Ich war aber erstaunt, weil Du geschrieben ahst, die Decken nehmen keine Feuchtigkeiet auf .. ist dsa ein besonderes Fleece? Ich hab da nämlich andere Erfahrungen gemacht ...
    Hab noch einen schöne Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia!
      Wir haben ein Abdach unter dem unsere Gartenmöbel stehen. Ich finde die billigen Fleecedecken am besten. Baumwolle ist immer klamm, aber bei dem Fleece merkst Du es kaum, aufgrund der Polyesterfaser.
      Schönen Abend!
      Ulla

      Löschen
  7. Tolle Idee, Ulla! Und die Tassen sehen jetzt so schön verkleidet aus! Danke für den Tipp,
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ulla,
    die Tassen machen sich gut in ihrem neuen Kleid.
    Perfekt der hohe Griff -als wenn du es im Sommerurlaub schon gewusst hast ;-)
    Hab noch einen schönen Donnerstag.
    LG Naddel

    AntwortenLöschen
  9. Hallo!
    Da trinkt man den Tee noch lieber. Ich liebe solch kleine Details.
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Du mich besuchst und ein paar liebe Zeilen hinterlässt! Ich hoffe, dass es Dir gefallen hat!
Bis bald und liebe Grüße
Ulla