Direkt zum Hauptbereich

Adventskalender to go

 Advent steht für "Ankunft", doch häufig ist es die Ankunft von viel Arbeit und Stress, da gerade in dieser Zeit besonders viel erledigt werden muss - klar viele schöne Dinge, doch häufig bleibt da die Ruhe und Besinnlichkeit auf der Strecke. Deshalb gibt es in diesem Jahr einen etwas anderen Adventskalender, der uns hoffentlich einmal am Tag daran erinnert, was wirklich Advent ist. 

Ihr braucht:
24 Weihnachtsgeschichten oder -gedichte
(findet Ihr im Internet)
24 Briefumschläge
Zahlensticker
24 Teebeutel 
(können auch fertige sein, ich habe meine mit meinem Lieblingstee befüllt..)
Kerze 
Streichhölzer
evtl. hierfür etwas Bastelmaterial zum Verschönern
einen Karton




 Die Anleitung habe ich in die Innenseite des Kartons geklebt:

Ein ruhiges Plätzchen suchen,
Tasse Tee kochen,
Kerze anzünden,
Geschichte lesen...funktioniert eigentlich wie 5 Minuten Advent, doch nur für jeden Tag!


 Für jeden Tag gibt es einen Umschlag mit einer Geschichte und einem leckeren Tee - alles praktisch verpackt in dem Karton, so dass man ihn problemlos mitnehmen kann, denn Ruhe findet man nicht immer mitten im Familientrubel...




 Der Adventskalender sollte so stehen, dass man Ihn auf jedenfall täglich sieht - denn nur so wird er funktionieren!

Ich bin gespannt!

Habt einen schönen Freitag!

Liebe Grüße

Ulla💓



Kommentare

  1. Liebe Ulla,
    eine süße Idee ...
    Ich habe in diesem Jahr schon sehr viel vorbereitet und fertig.
    Da ich in den letzten zwei Jahren unglaublich wenig Zeit für mich hatte, wollte ich auf alles vorbereitet sein um bei den Überraschungen des Alltags, in der Vorweihnachtszeit ruhig bleiben zu können.
    Ich will viel Ruhe für mich ...
    Schöne Momente mit den Lieben ...

    Wünsche auch dir eine besinnliche Adventszeit.
    Herzliche Grüße

    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, Jutta! Da beneide ich Dich aber! Dieses Jahr hänge ich völlig mit den Kleinigkeiten durch unseren Umbau - seufz - aber ich habe ganz viele Sachen jenseits des Wegesrandes abgegeben und eingestellt und hoffe, dass ich dadurch ein bisschen Zeit gewonnen habe! Ich wünsche Dir auch eine wundervolle Adventszeit! Sei lieb gedrückt!
      Ulla

      Löschen
  2. Jeden Advent überlege ich wieder, was man so als Kleinigkeit in einem solchen Kalender unterbringen kann. Die Teebeutelidee finde ich genial.
    GLG Rosine ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Rosine! Dir auch einen schönen Freitag!
      Liebe Grüße
      Ulla

      Löschen
  3. Hallo Ulla,
    was für eine hübsche Idee,
    toll umgesetzt dazu.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Kerstin!
      Schönes Wochenende!
      Ulla

      Löschen
  4. Was für eine schöne Idee! Vielleicht schaffe ich es noch? Wenn es ohne Stress geht sicher ;O)
    LG Sabine
    PS: Wie zündest du die Streichhölzer im Glas an? Habe eine Tasse voll hier stehen und keine Idee mit der Reibefläche...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine, ich habe von einer alten Streichholzschachtel das Anmachteil abgeschnitten und unter das Glas geklebt. Funktioniert super!
      Schönes Wochenende!
      Ulla

      Löschen
    2. Liebe Ulla,
      danke, so simpel und ich bin nicht drauf gekommen! :O)))
      LG SAbine und auch dir ein schönes Wochenende

      Löschen
  5. Liebe Ulla,
    was für eine süße Idee. Ich überlege gerade diesen Kalender für meine Mom zu basteln, na die würde Augen machen.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silke!
      Ich habe auch einen für meine Mama gebastelt! Die hat sich riesig gefreut!
      Schönen Abend!
      Liebe Grüße
      Ulla

      Löschen
  6. Eine sehr sehr schöne Idee ist das Ulla, das werde ich mir für nächstes Jahr vormnerken.

    Liebe Sonntagsgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Du mich besuchst und ein paar liebe Zeilen hinterlässt! Ich hoffe, dass es Dir gefallen hat!
Bis bald und liebe Grüße
Ulla