Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom 2017 angezeigt.

Schwarz, Holz, Gold...

...ist meine Farbkombi für den Jahresabschluss!
Hier laufen die Vorbereitungen für unseren Silvesterabend mit Freunden und ich freue mich schon auf einen schönen Abend!
Leider ist mir die Zeit in den letzten Tagen einfach davon gelaufen...doch manchmal kommt einem das Leben einfach dazwischen! 
Am letzten Tag im Jahr schaut man häufig auf die letzten Monate zurück... wie war 2017...war es nicht erst gestern, dass wir das neue Jahr begonnen haben.... wo ist die Zeit geblieben...
Ich habe das Gefühl, dass es immer schneller vergeht!
2017 hat für uns einiges parat gehabt:
tolle Stunden: voller Freude und Lachen kreative Stunden: meine persönlichen Glücksmomente sorgenvolle Stunden: meinem Papa ging es dieses Jahr nicht wirklich gut, doch zum Glück hat sich das Blatt wieder gewendet!!!! lustige Stunden: wir haben gefeiert was das Zeug hielt entspannte Stunden: zum Genießen, vor allem unsere vielen schönen Reisen traurige Stunden: erst vor Weihnachten mussten wir uns unerwartet von einen besonderen M…

Glück in der Dose!

Für diese Idee stand meine Freundin Kiki Pate, die mir vor einigen Wochen ein Glas für meine Glücksmomente schenkte! Ich fand die Idee so schön, dass ich eine abgewandelte Version für unsere Silvestergäste gebastelt habe!

Ihr braucht: kleine Spandosen kleine Karteikarten Stanzer Fotokarton Kleber Stempel kleine Glückbringer


Den Text druckt Ihr auf Word auf festem Papier aus uns schneidet ihn passend, so dass er in den Deckel passt. Evtl. besitzt Ihr einen kleinen Kleestanzer, oder ein anderes Motiv zum Verzieren.  Der Deckel wird mit 2 verschiedenen Kreistanzern gemacht. Aber auch hier geht es schlicht auch mit der Schere! Die kleinen Karteikarten habe ich mit verschiedenen Motiven bestempelt und mit dem Glückspilz in ein Tütchen gepackt.
Noch einen schlichten Bleistift dazu und schon ist der kleine Begeiter für 2018 fertig!


Genießt die letzten Tage des Jahres und macht es Euch gemütlich!
Viele liebe Grüße
Ulla


Lecker! Käsekuchen-Muffins

Heute ist mein letzter Bürotag für dieses Jahr, und da ist es doch nett, wenn man sich noch einmal ein bisschen Zeit für einander nimmt! Meiner Meinung nach geht das am allerbesten mit Kuchen!
Ich liebe Käsekuchen, doch diese Muffins haben es auf Anhieb auf Platz 1 geschafft!
Rezept findet Ihr hier:
CLICK

Da wir noch einen kleinen Vorrat gebrannte Mandeln hatten, wurden die auch noch mal flott verpackt!
Arbeiten kann doch wirklich auch schön sein *gins*!
Ich starte jetzt erstmal in meinen Urlaub!
Liebe Grüße
Ulla


Geschenke aus der Küche: Nimm 2 Likör

Ich hoffe, Ihr hattet alle ein schöne Weihnachtsfest! Viel zu schnell gingen die Weihnachtstage um und vor allem steht schon fast die nächste Feierlichkeit vor der Tür!
Vielleicht braucht Ihr noch etwas für die Silvesterparty als Mitbringsel, dann habe ich was für Euch!
Nimm -2-Likör!
Man kann es gleich wörtlich nehmen und 2 Gläser trinken, aber erstmal wird er aus den klassischen "Nimm-2-Bonbons" hergestellt!
Die Bonbons werden erstmal vom Papier befreit und gehen dann über Nacht im Wodka baden, bis sie ganz aufgelöst sind. Bei mir hat es etwas länger gedauert, also plant ein bisschen Zeit für das Ansetzen ein.
Anschließend füllt Ihr das Ganze mit einem Liter Orangensaft (ohne Fruchtstücke bitte) auf und füllt es in kleine Flaschen ab!
Wir haben getestet und finden Ihr klasse!

Genießt die schöne ruhige Zeit zwischen den " Jahren"!!
Liebe Grüße
Ulla



Frohe Weihnachten

Es ist geschafft!!
Der Baum steht, die Geschenke sind verpackt, alle Karten verschickt und was leckeres zum Essen ist in Arbeit!
Mir bleibt nur noch, Euch allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest zu wünschen!!
Genießt die schöne Zeit mit Familie und Freunden und macht es Euch schön!!!!!

Ganz herzlich möchte ich mich für 2 Adventkalender bedanken, die mir die Adventszeit verschönert haben!
Jutta und Bine haben mir jeden Tag ein Lächeln auf's Gesicht gezaubert mit ihren schönen Ideen und Impressionen. Ich bin leider nicht viel zum kommentieren gekommen, doch die Zeit für die beiden musste jeden Tag da sein!!
Vielleicht mögt Ihr auch noch mal bei den beiden schauen..
Design by gutschi
Bines Seifengarten

Unten seht Ihr unseren diesjährigen Weihnachtstisch! Da ich momentan sehr die Kombi schwarz/weiß/natur mag, habe ich schlichte Sternchen-Sets genäht und wieder ein Sperrholzplatte verschönert!
Es mussten Sternchen-Sets sein, da meine Töchter sich schon akut beschwert habe, sie seinen We…

Weihnachtspost

Nachdem jetzt hoffenlich alle Weihnachtskarten angekommen sind,möchte ich Euch meine diesjährigen Weihnachtskarten zeigen. Den wunderschönen Spruch bekam ich letztes Jahr von meiner Freundin Kiki und war so was von begeistert!
Die Karten sind ganz einfach gemacht, den Spruch habe ich erstmal mit einer schönen Schrift auf Word ausgedruckt ( dicker Papier, 160 g) . Nachdem ich es zurecht geschnitten und aufgeklebt habe, habe ich noch einmal mit der Nähmaschine drumherum genäht!  Noch ein  kleines Etikett gestanzt und mit einer Brieföse befestigt - fertig. Innen habe ich die Karte noch mit weißem Papier ausgekleidet, damit man die Bastelaktion nicht sieht!



Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag!
Jetzt verschwinde ich erstmal zum Geschenke einpacken...wird aber auch langsam Zeit!
Liebe Grüße
Ulla


Geschenke aus der Küche: Last Minute Plätzchen

Jana hat am Wochenende aus einem simplen Mürbeteig echt kleine Hingucker gezaubert! Die Plätzchen wurden ganz simpel mit runden Ausstechern ausgestochen und abgebacken, auskühlen lassen und dann Schokolade schmelzen ( wir machen das immer in der Mikorwelle). Mit ein paar einfachen Handgriffen wurden daraus kleine Rentiere und Schneemänner. Für die Verpackung war ich dann zuständig...



Ich wünsche Euch noch eine schöne Restwoche! Weihnachten kommt immer so plötzlich.... geht es Euch auch so....
Ganz liebe Grüße
Ulla


Jana backt:Ministollen ohne Rosinen

Momentan fehlt mir leider die Zeit zum Backen und so bin ich wirklich froh, das Jana soooo gerne backt und immer wieder was neues ausprobiert! 
Gestern gab es super leckere Mini-Stollen, ohne Rosinen, da das Kind die getrockneten Weintrauben nicht mag!
Dafür kam etwas mehr Marzipan rein!
Super lecker die kleinen Dinger! 
Ihr braucht: 275 g Magerquark 2 Eier 150 g Zucker 1 P. Vanillezucker 45 ml Öl 475 g Mehl 4 Teel. Backpulver  1 Teel. Zimt 100 g gehackte Mandeln 100 g Marzipan 100 g Schokolade
Quark, Zucker, Vanillezucker, Öl und Eier verquirlen, die übrigen Zutaten hinzufügen und zu einem glatten Teig verkneten. Dabei die Schokolade grob hacken und das Marzipan grob raspeln ( geht am besten im leicht gefroren Zustand).
Backofen auf 180 ° Grad vorheizen.
Aus dem Teig ca. 10 Kugeln formen, platt drücken und dann wieder übereinander schlagen.    Dann ca.  20 Minuten backen. 
Anschließend noch 3 Teel. Butter zulassen, die Mini-Stollen damit bestreichen und mit Puderzucker bestäuben.
Für die Verpackung habe…

Geschenke aus der Küche: einfache Verpackung für gebrannte Mandeln & Co.

Wir hatten letzten Sonntag Familienfrühstück und ich finde es immer schön, für jeden eine Kleinigkeit mitzubringen!
Jana hat am Freitag für mich 1 Kilo gebrannte Mandeln hergestellt, die ich am Samstag ganz unkompliziert und schnell verpackt habe.
Erst befüllt Ihr einfache Butterbrottüten. ( Meine waren schon bedruckt, aber die einfachen weißen gehen auch - zu Not könnt Ihr sie schön bestempeln!)
  Dann druckt Ihr  Euch einfach mit einer schönen Schrift Schilder aus - bei mir einfach "Knusprige Adventszeit" . Diese schneidet Ihr auf die Breite der Butterbrottüte....



Zum Schuss einfach die Schilder und die Tüten mit der Nähmaschine zu nähen und das überstehende restliche Papier abschneiden.
Ich habe noch Sternchen ausgestanzt und draufgeklebt!
Meine Familie hat sich riesig gefreut!

Ich wünsche Euch noch eine schöne Adventswoche!
Liebe Grüße
Ulla

Weihnachtsgrüße aus dem Wohnzimmer

In diesem Jahr habe ich einen neuen persönlichen Rekord aufgestellt - meine Weihnachtskisten stehen noch völlig unberührt auf dem Dachboden...das Einzige, was ich runter geholt habe, sind meine Lichtersterne. Zum Geburtstag gab es ein schönes Heftchen mit Weihnachtskarten, die ich aufgehangen habe und mein provisorischer "Adventskranz" aus 4 schlichten grünen Gläsern gefällt mir so gut, dass er stehen bleiben darf!
Eigentlich liebe ich Weihnachtsdeko und wenn ich unterwegs bin, bewundere ich alle schönen Dinge, die mir über den Weg laufen. 
Doch so bald ich  zuhause die Tür aufschließe, genieße ich meine schlichte Deko und komme zu Ruhe! Herrlich! 
Auf dem Tisch stehen noch die Nikolaustüten meiner Damen! Auch beim Verpacken braucht man nicht viel, finde ich!



Unten im Bild seht Ihr meine derzeitige Lieblingsteekanne, die ich in Amsterdam gefunden habe! Eine Erinnerung an einen  tollen Tag!!!

Ich wünsche Euch noch einen schönen 2. Adventssonntag!
Viele liebe Grüße
Ulla