Direkt zum Hauptbereich

DIY: Schlichte Tassenmalerei

 Ich muss gestehen: Ich bin ein Tassenjunkie! Ich glaube, ich könnte in einer mittelgroßen Grundschule jedem Kind einen Kakao in einer eigenen Tasse servieren...aber die einen sammeln Schuhe, ich halt Tassen... und habe zum Glück auch noch alle im Schrank!

Nach Weihnachten war mein Tassenschrank recht leer (..kleiner Scherz!) Somit musste ich natürlich mal wieder zum Porzellanmalstift greifen und heraus kamen recht schlichte Tassen!


 Die Farbe ist zum Glück spülmaschinenfest, so dass die Dinger auch regelmäßig gebraucht werden!


 Ich wünsche Euch noch eine schöne Restwoche!!

❤❤❤ - Grüße

Ulla




Kommentare

  1. Die Tassen gefallen mir wirklich außerordentlich gut. Ich bin ja auch so ein Becherfan - wenn ich nicht ab und zu mal welche aussortieren würde, hätte ich bestimmt schon weit über 200.

    Liebe Grüße

    von Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ulla,
    so stilvoll, ich muss gleich mal kramen, ob meine Porzellanmarker noch geht :O)
    Eine neue Tasse ist wie eine neue Liebe ;O) !!!!!
    Sei ganz herzlich gegrüßt
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Vielleicht sollte ich mir auch mal einen Porzellanstift zulegen...grübel.... die sehen einfach toll aus und auch wenn ich hier Unmengen an GreenGate-Tassen habe... haust.... wäre das als Geschenk auch mal was :) Deine Tassen sehen jedenfalls einfach genial aus!
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  4. Ach Ulla,
    Deine Ideen möchte ich mal haben, wunderschön sehen die Tassen aus.
    Das möchte ich auch mal ausprobieren...
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ulla,
    aus so hübschen Tassen für mir jetzt ein Cappuccino auch schmecken.
    Die Tassen perfekt in deine schöne Küche.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Ulla,
    die Tassen sehen klasse aus, tolle Idee. Über Weihnachten sind bei mir zwei Becher zu Bruch gegangen, das wäre noch ne super Lösung für mich :-)
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Ulla
    Die Tasse sind richtig toll geworden. Das könnte ich auch mal wieder machen. Die Farben sind alle noch da.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Ulla,
    es gibt einfach so viele schöne Tassen... Kann dich gut verstehen! Die Idee mit dem Porzellanmalstift ist super... Die Tassen sind hübsch geworden. Viele Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ulla, das hast du sehr schön gemacht. Vielleicht könntest du bei Greengate anfangen☺. Obwohl ich habe mir im Internet mal ein Video angesehen, wie sie ihr Geschirr "bemalen". Irgendwie war ich enttäuscht. Es wird nämlich mit Folien draufgebabbt. Das
    hätte ich nicht gedacht. Naja, dass sie auch nicht alle Rosen per Hand draufmalen dachte
    ich mir schon.
    Jedenfalls bin ich mir sicher, dass du deine Tassen wirklich bemalt hast. So schön!

    LG Rosine

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ulla
    Deine Tassen sehen super aus. Wunderschön.
    Herzliche Grüsse Yvonne

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Du mich besuchst und ein paar liebe Zeilen hinterlässt! Ich hoffe, dass es Dir gefallen hat!
Bis bald und liebe Grüße
Ulla