Direkt zum Hauptbereich

Posts

DIY: Abschiedskissen

Heute morgen ist unsere Große für 13 Monate als Au Pair in die USA gestartet!

Hinter uns liegen wirklich turbulente Wochen, mit vielen Feiern, Vorbereiten, Abschiednehmen... 

Ein besonderes Abschiedsgeschenk möchte ich Euch gerne zeigen!
Ich war so begeistert, über dass Abschiedskissen, dass Nina für Ihren Freund gemacht hat, dass ich das unbedingt zeigen wollte!
Aus Freezer-Papier hat sie eine "Welt-Schablone" hergestellt, aufgebügelt und mit Stoffmalfarbe ausgemalt. Die Schrift fand mit einer Schablone den Weg aufs Kissen. Nach dem Trocknen alles gut bügeln, damit es gewaschen werden kann. Dann 2 Herzchen und den Weg aufgestickt!
Ich finde es sooo klasse!

Guten Wochenstart!

Liebe Grüße
von einer heute etwas traurigen  Ulla ...aber was ist schon ein Jahr....


Letzte Posts

DIY: Tischsets im Deminlook

Wie versprochen zeige ich Euch heute mein Nebenprodukt, dass beim Sonnendruck entstanden ist. Wer das Video geschaut hat, weis, dass der feuchte Stoff auf einer Folie ausgebreitet und dann mit verdünnter Stoffmalfarbe eingepinselt wird. Die Unterseite des Stoffes bekommt dadurch eine tolle Farbstruktur!
Einige Sonnendruckstoffe waren durch meine zu trockenen Blätter nicht so toll geworden, so dass ich einfach die Rückseite verarbeitet habe!
Herausgekommen sind 4 schöne Tischsets!

Die Sets sind mit Volumenvlies (H630) unterfüttert, so dass sie ein bisschen dicker und handlicher sind!

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag!!
Viele liebe Grüße
Ulla


DIY: Sonnendruck!

Werbung aufgrund von Verlinkung
Letzte Woche stieß ich auf einen tollen Beitrag von Susanne - Dekoideenreich
CLICK
Sie erklärt einfach, wie Ihr tolle Sachen mit dem Sonnedruck machen könnt!
Auf dem Weg zum Bäcker sammelte ich gleich mal ein paar Blätter, die in meinem Schulatlas zum Trocknen landeten.
Leider blieben sie dort eine Woche und waren danach super trocken, was beim Sonnendruck ein wenig von Nachteil war.
Besser Ihr macht es wie Susanne, und trocknet Eure Blätter nur 2 Tage, denn mit ein bisschen Restfeuchtigkeit, lassen sich die Motive besser andrücken und zerbröseln nicht.
Ich habe einen weißen Reststoff verwendet und freue mich über ein schönes Ergebnis!

Ein neuer Tischläufer für den Gartentisch!
Was dabei noch als Nebenprodukt rausgekommen ist, zeige ich Euch beim nächsten mal!
Schönen Freitag!
Liebe Grüße
Ulla


Unterwegs: Abendstimmung am Strand von Tarifa

Den ersten Tag unserer Andalusienreise haben in der Nähe von Tarifa verbracht. Nachdem wir den ganzen Tag durch Gibraltar gelaufen sind, war uns Abends noch ein wenig nach Entspannung am Strand!
Zufällig fanden wir eine tolle Strandbar, ein wenig abseits der Stadt. Einfach nur schön und vor allem der Sangria war unglaublich lecker!
Zum Glück haben sich die Gäste sehr fotofreundlich verteilt!

Der Besitzer kniet gerade vor einer Palme, die an diesem Abend rund um die Location eingebuddelt wurden. Ein Schauspiel für alle Gäste, denn das Buddel- und Gartenteam hatten echten Unterhaltungswert!



Ich hoffe, bei uns kehrt der Sommer in den nächsten Tagen zurück!
Kommt gut durch die Woche!
Liebe Grüße
Ulla




























Upcycling: Gartentisch

(Unbezahlte Werbung wegen evtl. Produkterkennung!)
Beim letzten  Garage ausmisten fiel mir unser alter Gartenklapptisch in die Hände, der bestimmt schon über 10 Jahre dort rumsteht. Super Qualität, doch einfach nicht mehr schön...und so wollte ich ihn zum Verkauf anbieten. Im Garten aufgestellt, Foto gemacht, kam mein Gatte vorbei.... Eigentlich nimmt der doch keinen Platz weg und bei irgendeiner Fete bist Du vielleicht froh, dass das Teil noch da ist. OK... also wieder ab in die Ecke!
Die Fete kam schneller als gedacht und letzten Freitag hetzte ich durch die Räume um noch einen Tisch zu organisieren! Da fiel mir das häßliche Ding wieder ein! Doch sooo wollte ich den nicht lassen. Bei näherer Betrachtung stellte ich fest, dass man das Klappgestell abschrauben konnte. Das wurde erstmal gemacht und anschließend habe ich alles schwarz angesprüht!
So! Das sah schon mal gut aus. Anschließend wurde kurz der Baumarkt besucht und 8 Bretter auf 1,30 m länge gesägt. Die wurden unten einfach mit 2…

Unterwegs: Andalusien Teil I

Micha und ich waren recht spontan 10 Tage in Andalusien und haben eine Rundreise mit einem Mietwagen gemacht, von der ich bestimmt hier noch in dem ein oder anderen Post berichten werden!
Es war einfach wunderschön!
Heute habe ich Euch einfach mal ein paar Impressionen Querbeet zusammengestellt!
Farbenfroh.... einfach Sommer pur!











Ich schwelge immer noch in meinen Erinnerungen!
Habt eine schöne Woche!!!
Wie gut, dass wir auch so ein tolles Wetter haben!!!
Liebe Grüße
Ulla



DIY: Kleine Schlüsselanhänger aus Holzresten

Durch meine Holzarbeiten der letzten Wochen ist so einiges an Resten angefallen. Perfektes Anmachholz für den Kamin - meint Micha, perfekte Reste zum Basteln - meint die Ulla und holt dann mal die Säge raus! Die Leistenreste habe ich einfach spitz abgesägt, so dass sie aussehen wie kleine Häuschen. Einige habe ich angemalt, andere Natur belassen und dann einfach bestempelt.
Kleine Ringschrauben oben eingedreht und ein Schlüsselring dran - fertig!

Die Natur-Anhänger ließen sich noch viel besser bestempeln. Die weißen habe ich nach dem trocknen der Stempelfarbe mit Klarlack angesprüht.
Fertig sind kleine Geschenke für jede Gelegenheit!

Liebe Grüße
Ulla