Direkt zum Hauptbereich

Posts

DIY: Windlichter zum Hüttenzauber

Für den Hüttenzauber zum Geburtstag meines Mannes brauchte ich natürlich Tischdeko! Rustikal sollte es sein, aber nicht altbacken! 
Meine Lösung besteht aus alten Einmachgläsern.
Ihr braucht! Einmachgläser Zeitung Abklebeband Sprühlack
Klebefolie runden Stanzer Holzmotive Heißkleber
Die Zeitung legt Ihr bündig von unten um das Glas und klebt es mit dem Band fest. Den überstehenden Rest einfach ins Glas stopfen, damit der Lack nicht hineinkommt.
Draußen die Gläser dann ansprühen und gut durchtrocknen lassen.


Im nächsten Schritt stanzt Ihr Kreise aus der Klebefolie aus und setzt diese halb auf den schwarzen Rand. Noch den Anhänger mit Heißklebe fixieren - fertig!


Auf den Tischen habe ich noch kleine Gläser mit Moos und Nüssen verteilt!
Unsere Gäste waren begeistert!


Guten Start ins Wochenende!
Liebe Grüße
Ulla



Letzte Posts

DIY: einfach Geschenke verpacken

Mein Mann hatte Geburtstag und wie Ihr wisst, ist Geschenke einpacken eines meiner liebsten Hobbies!
Gerne verwende ich dabei alltägliche Dinge, oft auch Sachen, die man eigentlich wegwirft.

Micha liebt selbstgebackene Kekse. Diese wurden in diesem Jahr einfach in eine kleine Kuchenform gefüllt. Außenrum ein paar Magnete, die ich  mit Stickern beklebt habe. Somit wird hier alles anschließend wiederverwertet und die Kekse können sofort auf den Tisch!

Konservendosen werden bei mir immer gesammelt. Wenn man sie mit eine Sicherheitsdosenöffner öffnet, entstehen keine scharfen Kanten. Angespüht, Banderole drum (hier Kork von der Rolle..) Kekse rein und ein paar Kleinigkeiten zur Verzierung! ... schon fertig! Gerade in der Weihnachtszeit verschenke ich gerne schön verpackte Kekse und mag die Idee sehr!
Anschließend kann auch die Dose wiederverwendet werden, ob als Besteckhalter oder Blumentopf... da findet sich bestimmt eine schöne Idee!


Die Klammern an der Tüte sind kleine Konservendosendeckel,…

DIY: einfache Lichterkette

Lichterketten haben bei mir ganzjährig Saison und ich habe Euch hier auch schon einige Modelle vorgestellt, wie zum Beispiel diese hier:
CLICK 
CLICK
und 
CLICK

Letzte Woche ist bei mir im Esszimmer eine ganz schlichte eingezogen.
Sie ist super einfach und schnell gemacht und ich finde sie einfach nur schön
Ihr braucht:
 eine LED Lichterkette
Transparentpapier Scrapbookpapier  Schere Nähmaschine evtl. eine Blattvorlage aus dem Netz
Ihr nehmt der Papier doppelt, zeichnet das Blatt als Vorlage drauf, ausschneiden, drumherum nähen, dabei unten eine Öffnung für die Birne lassen, das Ganze auf die Lichterkette stülpen und schon seid Ihr fertig - ging doch wirklich fix, oder?

Ich wünsche Euch einen schönen und entspannten Sonntag!
Liebe Grüße Ulla




"Wintergarten"

Gestern bin ich endlich dazu gekommen, unseren "Wintergarten" herzurichten!
Wir sitzen auch in der kalten Jahreszeit gerne mal draußen, und genießen unseren Kaffee. Allerdings schmeißen wir dann unseren Gasofen an, denn sonst ist es mir leider zu kalt...
...und natürlich muss es auch schön kuschelig sein...

In der Regel gibt es einen kleinen Kampf um den Schaukelstuhl, den ich meistens gewinne..*grins****
Machts Euch gemütlich!
Eure Ulla


Novembersonne!

Ganz ehrlich, wer hätte das gedacht - wir sitzen am 07. November in der Sonne und trinken Kaffee! Unglaublich .....



Jana hat super leckere Zimtmuffins gebacken und wir beiden sind dann gleich mal mit dem Gebäck vor unsere Haustür gewandert, wo wir zum Glück noch ein Sonnenplätzchen haben!
Wir wohnen ja in einem mehr Generationenhaus, so dass es verschiedene Eingänge mit eigenen Postkästen gibt.
Darum ist sind unsere Namensschilder an der Haustür auch ein bisschen größer, doch leider schaffen es die immer wieder wechselnden Postzusteller immer wieder, die Namen nicht zu lesen....


Schöne Wochenmitte!
Liebe Grüße
Ulla


Geschenke aus der Küche... oder Zimtschnecken to go

Herbst - Zeit für Zimtschnecken... eigentlich gehen die ja immer, aber gerade im Herbst sind die Teile bei uns sehr begehrt. Somit habe ich gestern mal wieder Christels Norwegische Zimtschnecken gebacken! Für mich echt die Besten und das Rezept findet Ihr hier:
CLICK


Da wir nachmittags eingeladen waren, habe ich kurzerhand einige davon als Mitbringsel verpackt!
Ihr braucht:
Briefumschläge DIN A 5 kleine Kuchentabletts aus Pappe Holzgabeln Masking Tape kleine Cellophantüten Schere Locher Briefösen Tartlettformen Etiketten oder andere Dinge zum Verschönern.
 Ich habe die Zimtschnecken in die Tartlettformen gelegt, da es einfach schöner aussieht und dann ab ins Klarsichtütchen. Serviette auf das Papptablett und die Tüte mit dem Klebestreifen draufgeklebt. Könnte man auch so schon verschenken!
Dann habe ich mit der Schere ein "Fenster" in den Briefumschlag geschnitten - einfach "frei Hand"
Tablett mit der Schnecke rein, mit der dünnen Seite zuerst, damit die Schnecke gut ins Fenster k…

Der Lack ist ab!

.... gefühlt bei mir schon lange, doch heute geht's um einen meiner Stühle! Dieses Modell begleitet mich schon wirklich lange.  Es gab ihn hier schon in allen Farben, ob rot, weiß, mehrfach grau, rosa, blau, grün - und zuletzt in schwarz! Ein Allroundtalent und sehr bequem! Im Sommer stand er bei der Hitze auf der Terrasse und der Lack warf Blasen....nicht dramatisch, so dass das Dilema erstmal ignoriert wurde!
Als ich letzte Tag mal am Lack kratze, kam etwas zum Vorschein, was ich an diesem Stuhl noch nie gesehen habe! Das ursprüngliche Holz! Ich puhlte noch ein bisschen weiter und siehe da, der Lack ging relativ leicht runter! Die Sonne hatte gute Arbeit geleistet! Hier und da musste ich noch ran, doch im großen und ganzen ging der Lack gut ab!
....und vom Endergebnis bin ich momentan sehr begeistert - naja, vermutlich bis zur nächsten Streichattacke! 
Erstmal durfte er im Esszimmer einziehen!
Dort geht es ein wenig herbstlich zu, obwohl ich mir gar nicht so sicher bin, ob wir wirkli…