Direkt zum Hauptbereich

Muttertag

Am Wochenende habe ich mir ein paar Gedanken zum Muttertag gemacht. Mittlerweile ist es Tradition, dass wir unsere Mütter einladen. Mal zum Frühstück, mal zum Grillen oder zur Kaffeetafel - wie dieses Jahr. 

Begleitend ist dazu mein kleines Muttertagsgeschenk ausgefallen. Die Lieblingsteetasse meiner Mama ist runtergefallen und so gibt es eine schlichte neue, die zu Ihrem Geschirr passt, mit abnehmbarer Banderole. Ich habe eine Stoffstreifen genäht und einfach Klettband aufgenäht, so dass man das Band zum Spülen abnehmen kann.


Dazu gibt es Ihren Lieblingstee, teilweise schon protioniert!




Ein netter Spruch darf nicht fehlen:
Gute Mütter haben:
verstaubte Regal,
volle  Wäschekörbe,
vertrocknete Pflanzen,
schmutzige Fenster,
vertrocknete Pflanzen,
aber glückliche Kinder!

Auch mit 46 bin ich noch ein glückliches Kind und froh, dass meine Mama noch da ist!
... 

ausgedruckt und auf die Spule gewickelt


Schönen Mittwoch!
Genießt das Traumwetter!!

Ulla