Direkt zum Hauptbereich

Einfach mal abhängen

Letztens sah ich in einem Modeladen einfach Turnbeutel zu einem Horrorpreis! Als ich es meinen Töchtern erzählte, lachten die Ihre unwissende Mama aus! Tzzzz... MAMA die Teile sind derzeit so was von "in" - OK - aber kann man ja auch selber machen - also los!

Bei dem derzeitigen Sommer habe ich mich für Wachstuch als Außenstoff entschieden - wasserabweisend - genial und hat sich auch schon bewährt! 
Innen gibt es ein schlichtes Futter aus Baumwollstoff!
Gleich die passende E-Book Hülle für die große Tochter!


 Da ich in der Regel als letzte das Haus verlasse, muss ich nehmen, was noch übrig bleibt!



Liebe Grüße

Ulla 

*Dieser Post enthält Werbung durch Produkterkennung!



Kommentare

  1. Wow, die sehen richtig toll aus! Ich glaube meinen TosewListe wird immer noch länger.... ♥
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schön <3 Vorallem der bräunliche gefällt mir sehr gut, nein, die gefallenmir alle 3 sehr gut <3 Ich muß mir auch irgendwas überlegen... bisher trage ich mein Sportsachen in einer wenig schicken Stofftasche von DM rum, hihi...
    Danke für die Inspiration!
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ulla,
    die Beutel sind aber toll geworden. Wirklich schön. Die Stoffe gefallen mir sehr gut. Es ist immer schwierig schöne Wachstuche zu bekommen. Meistens sind es Kindermuster oder sie sind total bunt und hässlich. Mich würde wirklich interessieren, wo du die schönen Stoffe bekommen hast.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. Da alle drei toll aussehen liebe Ulla, ist das was übrig bleibt, doch auch in Ordnung.
    Eine schöne Idee, besonders die Stoffe gefallen mir.
    Euch einen schönen Sommerabend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Die sehen ja schön aus liebe Ulla :-)
    Ich mag besonders den hellblauen!
    Eine gute Idee, die Beutel selbst zu nähen.
    Ich wünsche dir einen schönen Mittwoch. Hier sieht es vom Wetter her ganz gut aus.
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Älterer Post