Direkt zum Hauptbereich

Lecker: Belgische Waffeln

Letztens bin ich im Städtchen über ein neues Waffeleisen gestolpert - es wollte einfach mit und ich konnte mich nicht wehren...klar, dass es sofort ausprobiert werden musste!

So wurde erstmal ein passendes Rezept gesucht, doch so recht gefiel mir keines. Also habe ich selber was zusammengemischt:

Ihr braucht:
250 g goldgelbe Butter
150 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker ( den besonders guten!)
Prise Salz
6 Eier (bitte trennen)
500 g Mehl
1Päckchen Backpulver
ca. 250 ml Milch
250 ml Mineralwasser ( mit Blubber natürlich!)

Eiweiß steif schlagen, aus den anderen Zutaten einen Rührteig herstellen, Eiweiß unterheben, sollte der Teig zu fest sein, noch ein bisschen Milch hinzufügen.


Wir lieben ja Waffeln und gerade im Herbst und Winter kommen sie häufig auf den Tisch... falls sie es vom Waffeleisen aus dorthin schaffen...


Gerne mag ich sie auch mit einem Zimt-Apfelkompott...doch gestern haben mich die Himbeeren noch mal angelacht...
Wir hatten gestern einen perfekten Start ins lange Wochenende!

Genießt es!!

Ganz liebe Grüße

Ulla



Kommentare

  1. MHHHHHH WAFFELN gehen immer
    und sooo lecker präsentiert
    umsoooo mehr

    hob no an feinen TAG
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  2. Herrlich, ich liebe Waffen! :-)
    Herzliche Grüsse
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. DIch Waffeln sehen aber gut aus da hast du mich auf eine Idee gebracht. Ich glaube bei uns gibt es dieses Wochenende auch noch Waffeln.
    Liebe Grüße aus dem Oberbergischen
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Mmmmmh, das hört sich ja so lecker an. Da ich grad neulich in Belgien Waffeln gegessen habe, kommt mir das Rezept gerade recht. Hab zwar "nur" das Herzcheneisen, aber damit werden sie wohl auch gehen.

    Schönen Sonntag
    Margrit

    AntwortenLöschen
  5. Boah das sieht aber mal so lecker aus liebe Ulla... ich brauch auch ein neues Waffeleisen ...lach....
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  6. JEPP, ich liebe Waffeln!!!!
    Könnte ich gleich morgen mal wieder machen.
    :-)))
    GGGGLG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Verführerisch lecker sieht das aus liebe Ulla!! Ich könnte sofort eine davon essen. Danke fürs Rezept.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ulla,
    deine Waffeln lachen mich so an dass ich mich kaum beherschen kann, schnell noch einen Teig zu rühren:)
    Mir schmecken Waffeln das ganze Jahr aber du hast recht, wenn es im Herbst draußen so kühl ist, ist so ein warmer Nachmittagssnack genau das Richtige. Danke für das Rezept.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  9. Mmmmh die sehen ja lecker aus!

    Liebe Grüsse
    Rita

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ulla,
    die Waffeln lachen mich jetzt richtig an!
    Hab schon ewig keine mehr gebacken und das Waffeleisen verstaubt vor sich hin. Zeit, es auch mal wieder herauszukramen...
    Das Rezept werde ich auf alle Fälle ausprobieren.
    Ganz liebe Grüße
    Rosaline

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Älterer Post