Direkt zum Hauptbereich

Neue Gartenecke!

 Irgendwie habe ich dieses Jahr noch gar keine Gartenbilder gepostet... dabei hat sich hier so einiges getan. Wir haben eine "tote Ecke" im Garten. Zuletzt standen hier ein Tisch und 4 Stühle, aber nur aus der Not heraus.  Es war ziemlich ungemütlich und die Ecke nervte mich schon lange. Eine gemütliche Liegeecke sollte her. Doch für meine Palettenidee war die Ecke 5 cm zu schmal und es hätte einigen Aufwand bedeutet. Bei mir muss ja immer alles flott gehen, also musste eine andere Lösung her, eine, die auch wintertauglich ist. Einlagerungsplatz ist ja bekanntlich begrenzt und dann kam mir die Idee:


 In diesem Fall habe ich im Baumarkt meines Vertrauens 12 Bretter aus Bauholz passend zusägen lassen. 9 wurden auf der Rückseite mit Dachlatten verschraubt. 3 bilden die Vorderfront. Die Platte wurde einfach auf stabile Plastikkisten aus der Gärtnerei meines Bruders gelegt und die Vorderfront wurde mit der Liegeplatte verschraubt. Als Unterbau könnte man bestimmt auch Getränkekisten nehmen. Im Winter brauche ich nur 4 Schrauben lösen und die Platten hochkant in die Garage stellen. Die Kisten gehen zurück in die Gärtnerei und so ist alles platzsparend verstaut. 

Meine Bodenkissen vom letzten Jahr
 haben neue Bezüge bekommen. Momentan gibt es hier viel schwarz/weiß mit ein paar Farbtupfern.

Jetzt aber erstmal einen Kaffee!



 Aus den Resten habe ich Häuser gesägt, die auf einfache Metallstangen (Baumarkt) gesteckt wurden und die schlichten Pflanzenstecker gefallen mir super!


 Unter Minigarten besteht zum großen Teil aus einem Teich und die Wasserpfanzen wuchern wir verrückt.


 Noch einen Blick aus meiner Liegeposition...


 ...und ein gutes Buch für mein perfektes Gartenglück!
 Schönes Restwochenende!

❤-Grüße

Ulla