Direkt zum Hauptbereich

Eierlikör Vanille Muffins


Am Mittwoch stand noch der Geburtstagkuchen auf dem Programm, doch leider war mein Zeitmanagment irgendwann im Laufe des Tages den Bach runtergegangen, so dass ich keine Lust mehr auf eine 1 stündige Backzeit hatte. Somit wurde aus dem Gugelhupf-Rezept schnelle Muffins - die meine persönliche Entdeckung sind, denn nach 2 Tagen schmecken die noch viel besser als frisch, da sie wunderbar durchgezogen sind.

Also das perfekte Rezept zum Vorbereiten!

Ihr braucht:

125 g Mehl
2 Tl. Backpulver
3 P Vanille-Puddingpulver
250 g gesiebter Puderzucker
200 ml. Öl
250 ml Eierlikör
5 Eier von glücklichen Hühnern

Alles zu einem glatten Teig verrühren und in 12 Muffinförmchen füllen. Sie ließen sich perfekt aus den etwas festeren Pappförmchen rausnehmen, so dass ich sie in meine Konserven umfüllen konnte!

ca 25 Minuten auf 160 °Grad abbacken


Ich wünsche Euch einen schönen und entspannten Sonntag! 
Hier starten heute die Vorbereitungen für den nächsten Geburtstag...

Ganz liebe Grüße
Ulla






Kommentare

  1. Das klingt sehr sehr lecker und schaut toll aus, Eierlikör lieb ich ja eh total, dass mach ich bestimmt nach, Danke fürs Rezept. Schönen Sonntag wünscht dir das Reserl

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ulla,
    noch immer backe ich nach deinem Rezept " von deiner Tante Änne " das Spritzgebäck und ich glaube auch dein Muffin Rezept werde ich ausprobieren! Danke dafür!

    Viele liebe grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  3. Hört sich superlecker an,liebe Ulla.
    Die Muffins sehen sehr fluffig aus.
    Einen guten Start in die neue Woche wünscht Dir die Wiebke

    AntwortenLöschen
  4. Klingt nicht nur köstlich, sieht auch sehr appetitlich aus!!! Ich mag solche Rezepte die nicht zu viel Firlefanz haben und trotzdem schmecken.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. ...genau mein Ding, denn endlos lange darf es einfach nicht brauchen, denn "verputzt" ist ja meist alles schnell ;O)
    Servus
    Gabi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Älterer Post