Direkt zum Hauptbereich

Geschenke aus der Küche: einfache Verpackung für gebrannte Mandeln & Co.

Wir hatten letzten Sonntag Familienfrühstück und ich finde es immer schön, für jeden eine Kleinigkeit mitzubringen!

Jana hat am Freitag für mich 1 Kilo gebrannte Mandeln hergestellt, die ich am Samstag ganz unkompliziert und schnell verpackt habe.

Erst befüllt Ihr einfache Butterbrottüten. ( Meine waren schon bedruckt, aber die einfachen weißen gehen auch - zu Not könnt Ihr sie schön bestempeln!)

  Dann druckt Ihr  Euch einfach mit einer schönen Schrift Schilder aus - bei mir einfach "Knusprige Adventszeit" . Diese schneidet Ihr auf die Breite der Butterbrottüte....




Zum Schuss einfach die Schilder und die Tüten mit der Nähmaschine zu nähen und das überstehende restliche Papier abschneiden.

Ich habe noch Sternchen ausgestanzt und draufgeklebt!

Meine Familie hat sich riesig gefreut!


Ich wünsche Euch noch eine schöne Adventswoche!

Liebe Grüße

Ulla


Kommentare

  1. Oh ein schönes Mitbringsel, ich liebe gebrannte Mandeln
    alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
  2. Das gefällt mir gut!!!
    Es wäre eine Idee für meine Kolleginnen.
    Ja, ich glaube sowas mache ich für sie!
    Danke für die Inspiration!!!

    Liebe Grüße, Biene

    AntwortenLöschen
  3. Hmmmm lecker gebrannte Mandeln und so hübsch verpackt! Ein schönes, leckeres Mitbringsel!

    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ulla,
    gebrannte Mandeln gehören für mich zur Winter-und Weihnachtszeit.
    Deshalb gefällt mir das hier seeeehr gut. :-)
    Ich bräuchte jetzt nur dringend das gebrannte Mandel-Rezept. Dann mache ich auch 1 kg dieser leckeren Geschenkidee, die Du so wunderbar verpackst.
    Selbst gemachtes zu verschenken ist doch immer das schönste, oder?
    Übrigens: gestern Abend habe ich mir wieder Dein Müsli-Rezept gemacht. Es hält bei mir genau 6 Wochen (ich mache die doppelte Menge). Und es ist für mich zum Sucht-Frühstück geworden, inzwischen mit Joghurt und Kefir - und ganz vielen Früchten, verspeist.
    Danke nochmals dafür.
    Alles Liebe für Dich, ich wünsche Dir ein frohes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2018.
    ANi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Älterer Post