Direkt zum Hauptbereich

Butterkuchen von Frau Martin!

Sicher kennt der Ihr noch "Bibi & Tina" , oder?
 Meine Mädels haben die Serie geliebt, in der Tina's Mutter, Frau Martin immer leckeren Butterkuchen gebacken hat!

Jana kam letzte Woche auf den Trichter, den  Kuchen zu backen und wurde auf der Homepage von "Bibi & Tina" fündig!

Der Kuchen ist wirklich genauso lecker, wie wir vermutet hatten und es lohnt sich auf jeden Fall, ihn nach zu backen!

Zum Rezept geht's hier entlang:




Gut geschützt vor dem lästigen Fliegenzeugs, wurde der Kuchen unter meiner Metallhaube serviert. Die Haube habe ich vorher noch ein bisschen gepimt, indem ich den Halter durch einen Möbelknopf ersetzt habe! Sieht sofort schöner aus!



Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag! Hier sieht es wieder ordentlich nach einem Gewitter aus! 

Ich wünsche Euch einen schönen und entspannten Sonntag!

Liebe Grüße

Ulla




Kommentare

  1. Ich liebe Butterkuchen liebe Ulla.... und Bibi und Tina kenn ich auch noch...! Das sieht so lecker aus.

    Liebe Grüße aus der Blogsommerpause
    die Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viel Spaß bei Deiner Blogsommerpause! Freue mich schon, wenn Du zurück bist!
      Liebe Grüße
      Ulla

      Löschen
  2. Als ob ich nicht schon genug Rezept hätte. Aber wenn du so schwärmst, muss ich ihn doch mal ausprobieren!
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir fanden den Kuchen wirklich klasse liebe Jutta!
      Viel Spaß beim Nachbacken!
      Liebe Grüße
      Ulla

      Löschen
  3. Hallo Ulla,
    ich liebe Butterkuchen. Schnell gemacht und doch so lecker...
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Älterer Post