Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Januar, 2019 angezeigt.

Winterküche

    Vor einiger Zeit habe ich mir auch unseren zweiten Stuhl vorgenommen und "entfärbt". Hier war der Lack etwas hartnäckiger und ich habe mit einem Heißluftfön gearbeitet. Hat wenig Spaß gemacht, aber für das Ergebnis hat sich der Aufwand echt gelohnt. Momentan stehen die Beiden in der Küche! Die weihnachtliche Tischdeko habe ich an meine Bretterwand getackert und als "Pinnwand" umfunktioniert. So liegt der Filz wenigstens nicht sinnlos rum! Beim Entrümpeln fiel mir der kleine Schrank in die Hände. Er war wirklich nicht mehr schön, das Weiß ganz schmutzig und überhaupt passt das Ding überhaupt nicht mehr! Weg damit!  Es lag schon im Auto, und da wurde ich unentschlossen, also wieder raus, einmal schwarzer Sprühlack bitte und siehe da, aus dem schmutzigen Etwas wurde wieder ein Hingucker, der momentan in unserer Küche hängt! Es muss nich immer was neues sein! Oft lohnt sich ein zweiter Blick und aus Altem wird wieder was schö

DIY: Lichterkette mit kleinen Gläsern

Lichterketten haben bei mir immer Saison! Letzte Woche fand ich in der Bastelabteilung kleine Gläser, die unbedingt mit nach Hause mussten. Eigentlich hatte ich was ganz anderes dafür im Kopf! Doch die Größe war einfach perfekt, für meine Lichterkette! Die Deckel waren recht dünn und es ließ sich ganz einfach mit einer spitzen Schere ein Loch reindrücken. Die Deckel habe ich einfach nur auf die Lämpchen gestülpt, ohne zu verkleben. Hält überraschend gut! Wie es aussieht, bleibt uns der Winter ja noch ein bisschen erhalten! Also machen wir es uns einfach gemütlich! Schönen Abend! Ulla

Mädelsabend

Gestern Abend war es mal wieder so weit! Mädelsabend und ich durfte Gastgeberin sein *freu*  Auf dem Programm standen echte Schnulzenklassiker: Pretty Woman und Dirty Dancing zeitlos gut !  Nachdem ich die Filme organisiert hatte, musste ich mich natürlich noch um ein paar kleine Details kümmern! Was braucht man zu einem kuscheligen Filmabend... ganz klar - Kuschelsocken! Natürlich hübsch verpackt! für die ergreifenden Filmmomente:  Taschentücher, eine kleine Box war schnell aus Resten genäht. ...und zum mitfiebern natürlich Schokolade. Ich habe mich für verschiedene Sorten entschieden, die ich in Klarsichtüten verpackt habe. Da es noch irgendwie langweilig war, musste eine weitere Verpackung her. Ich habe Kekstüten eingekürzt und die Tütchen einfach reingeschoben, noch ein Papierchen drum und ein schöner Spruch , Tackern und fertig!  Prakischerweise liefen mir noch Filztaschen über den Weg - Stück 1,00 EUR - die mussten natürlich mit. Al

Winter in Amsterdam

Heute geht es mit meinem kleinen Reisebericht vom Wochenende weiter! Freitag nachmittag haben wir in Amsterdam verbracht! Hier ist es immer sinnvoll, die Park & Ride Angebote der Stadt zu nutzen  Schaut mal hier: CLICK   Wir haben 1 EUR für das Parken bezahlt und noch mal 5,50 EUR für das Hin- und Rückfahrticket mit der Straßenbahn! So günstig kann ich bei uns in der Umgebung kaum parken! Wir haben uns am ersten Tag durch die Stadt treiben lassen. Alles ist wunderschön winterlich beleuchtet und es ist besonders schön, wenn man die beheizten Außenterassen der Kneipen nutzt um einen schönen warmen Kakao zu genießen! Am Samstag ging es zum Hauptbahnhof Amsterdam! Hinter wenn man durch den Bahnhof geht, gelangt man zu den Fähranlegern. Die Fähren können kostenlos genutzt werden und fahren in recht kurzen Abständen. Im Winter sind diese zur NDSM Werft allerdings ein wenig länger... Untern seht Ihr den Adams Tower, den Ihr mit der Fähre zum Buikslo

Zwischenstopp in Utrecht

  Dieser Post enthält unbezahlte Werbung für eine tolle Stadt! Letztes Wochenende waren Micha und ich wieder unterwegs! Auf unserem Weg nach Amsterdam legten wir spontan einen Zwischenstopp in Utrecht ein! Ich hatte dieses Video gesehen CLICK und da das Städtchen so günstig auf dem Weg lag, konnte ich Micha von einer schönen Kaffeepause überzeugen.   Utrecht wird als kleine Schwester von Amsterdam bezeichnet, was ich gut verstehen kann. Die Stadt ist von Grachten durchzogen, auf denen man im Sommer Kanu fahren kann. Viele Kneipen haben schöne Terrassen an den Grachten und ich denke, wir werden im Sommer nochmal herkommen! Vermutlich werden wir dann auch ein Fahrrad mitnehmen. Wie immer in holländischen Städten findet man tolle und ganz verschiedene Cafes...   ... schöne Geschäfte... hier waren wir bei Sissi Boy, ein Laden, den sogar mein Mann cool findet! So wunderbar farbenfroh!!     Viele tolle Gassen und Häuser! Es gibt an jed