Direkt zum Hauptbereich

Hygge: Blumenkranzbinden mit Freunden!

 ...oder spontane Aktionen sind noch immer die Besten!

(Dieser Post enthält Werbung für die Zeitschrift Hygge, die ich selber erworben habe!) 

Neulich meinte meine Freundin, sie möchte gerne mal einen Blumenkranz binden.  Sooo richtig Mädchen mit allem drum und dran! Als ich dann die neue "Hygge"  diese Woche kaufte, war dort eine prima Anleitung!

Fix gefragt ob alle Sonntag Nachmittag Zeit haben. Die Jungs kamen auch alle mit und so wurde erstmal gemütlich Kaffee getrunken! Ohne viel Aufwand mit gepimpten Tiefkühlkuchen (New York Cheese Cake mit Erdbeeren - sehr lecker)

Mein Ziel war ein unkomlizierter Nachmittag!

Samstagsmorgens trafen wir uns alle zum Blumeneinkauf, was an sich schon eine tolle Aktion war!

Anleitung habe ich aus der Zeitschrift raus kopiert, Blumen schön ins Wasser gestellt, Scheren, Draht, und Floristenkrepp besorgt und schon ging es nach dem Kaffeetrinken los!



Eine gute Anleitung für Euch habe ich hier gefunden:




 Wir hatten einen riesen Spaß und es hat super geklappt!
Zum Schluss waren wir alle stolze Blumenmädels!

 Danke Mädels, dass ich Euch hier veröffentlichen darf!
Es war wieder ein toller Nachmittag mit Euch!

Ich wünsche allen einen guten Start in die neue Woche!

Liebe Grüße

Ulla



Kommentare

  1. Ach wie wunderschön! Super hübsche Kränze und Damen. Toll der Post, so richtig Frühling und voller Lebensfreude, eine klasse Idee in fröhlicher Runde gemeinsam Kränze zu binden und ja, sie sind so richtig Mädchen, so wie es sich gehört.
    Ich stöbere gleich noch ein bisschen bei Dir.
    Hab eine schöne Woche.
    Liebe Grüße von der Insel Rügen, Mandy

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Aktion, liebe Ulla!
    So einen Kranz habe ich auch noch nie gebunden. Da werde ich mir mal die Anleitung anschauen.
    Vielen Dank und liebe Grüße
    v.d. Wiebke

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine süße Idee liebe Ulla. Ihr seht alle bezaubernd aus mit Eueren Kränzchen wie in Schweden zum Midsommer♥

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Älterer Post