Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juli, 2019 angezeigt.

Grill-Mitbringsel!

  Kürzlich gab es eine spontane Einladung zum Grillen! Ich wollte trotzdem nicht mit leeren Händen gehen und so musste fix ein kleines Mitbringsel her! Gut dass ich für solche Spontanfälle immer was im Haus habe! Ich habe kurzerhand meine Lieblingsgewürze geplündert und ein paar davon in kleine Gläßchen abgefüllt. Damit die nicht lose sind, habe ich ein kleines Brettchen (war schon schabloniert) genommen, Gummiband drumgebunden und die Gewürze einfach dazwischen geklemmt! So, das wäre schon mal fertig! Doch die Servietten in der Plastikverpackung sehen doof aus, also Umverpackung ab, den Deckel einer alten Schachtel umgedreht, Servietten rein, Band drum und schon sieht es netter aus!   Korb im Keller gesucht und auch gefunden, Packpapier rein und dann die Geschenke! Noch flott im Garten Rosmarin und Chilis bei meinem Schwager gemopst und schon sieht es gut! Bis bald!! Ulla

Ein schattiges Plätzchen...

....gibt es zum Glück bei uns im Garten! Hier kann man es bei dem Wetter gut aushalten!!! ...und wo wir schon mal im Garten sind, mache ich gleich mal einen kleinen Rundgang mit Euch!    ...in unserem Innenhof bin ich ja sehr sparsam mit Farben, da ich die verschiedenen Grüntöne einfach liebe und hier echt eine richtige Ruheoase herrscht!   Unser Bambus macht sich selbstständig und genießt noch die Aussicht! Bis mein Gatte mit der Heckenschere vorbeikommt! Abends ist hier mein Lieblingsplatz mit Blick auf den Teich! Kommt gut durch die heißen Tag! Zum Glück habe ich Urlaub und wir verschwinden jetzt zum Badesee!! Liebe Grüße Ulla

Sommer im Wohnzimmer

So langsam komme ich hier etwas zur Ruhe und habe wieder Lust auf kleine Veränderungen! Diese Woche war mein Wohnzimmer an der Reihe! Die kleine Regale habe ich schon vor einigen Wochen gekauft und sie warteten geduldig auf ihren Einsatz!   Gerade im Sommer mag ich es hell und lufig, doch ein bisschen Farbe bringe ich gerne mit Kissen oder kleinen Dekodetails ins Spiel! Auch meine Urlaubsmitbringsel von Sizilien fanden ihren Platz auf meinem Esstisch!    Der Spiegl zog um und wurde über dem Esstisch montiert!   Viel Weiß und Natur sind bei mir ja immer zu finden!   Auch die kleinen Vitrinen liefen mir vor einiger Zeit über den Weg und wurden nun endlich angeschraubt!   Leider gibt es heute von mir nur Sommer im Wohnzimmer und nicht Sommer im Garten, denn hier viel zu viele Wolken am Himmel! Aber es soll ja nächste Woche besser werden! Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag! Liebe Grüße Ulla

Klassiker mal anders: Zupfkuchen

  Erstmal vielen Dank für die vielen lieben Worte zu meinem letzten Post! Die haben sooo gut getan! Heute brauchte ich spontan einen Kuchen zum Mitbringen und in meinem Vorratschrank tummelten sich die passenden Zutaten für einen Zupfkuchen, allerdings laut Rezept für eine eckige Form...die hatte ich nicht und so wurde kurzerhand umdisponiert! Aus einem großen wurden 12 kleine Zupfkuchen in meinen Muffinförmchen! Ihr braucht Zutaten für den Teig: 90 g weiche Butter 70 g Zucker 1 Päckchen Vanillezucker 2 Eier 200g Mehl 1 P. Backpulver 2-3 Teelöffel Backkakao Alles zu einem glatten Teig verarbeiten und je einen Teelöffel in die Muffinförmchen einfüllen und glatt streichen. Es sollten ca. 2/3 des Teiges verteilt werden. Den restlichen Teig an die Seite stellen. Zutaten für die Füllung: 400g Magerquark 100g Zucker  1 P. Vanillezucker 1 P. Zitronenback oder Zitronenabrieb 2 Eier 90 g sehr weiche Butter 1 P. Vanillepuddingpulver

Wenn sich schwarz in bunt verwandelt...

  Es war ungewohnt ruhig hier, wofür es leider einen trauigen Grund gibt. Mein Papa ist plötzlich verstorben und da war alles andere unwichtig! Zum Glück habe ich eine große Familie, die gemeinsam mit mir  durch diese schweren Tage gegangen ist und genau diese Familie hat meine Koffer gepackt und Micha und mich ins Flugzeug gesetzt. Wir hatten schon vorher 10 Tage Sizilien gebucht, doch ich hatte gar keinen Bock zum Fliegen! Doch wie gesagt, meine Familie hatte da andere Pläne... ....und so landeten wir 2 Wochen später in Palermo! Was soll ich sagen...es tat gut diese lebendige und farbenfrohe Stadt zu endecken. Wir haben uns viel treiben lassen...   ...über viele Märkte, wo es wunderbar frische Sachen gab!!   Mein Lieblingsauto stand am Straßenrand...   Kleine Gassen mit tollen Schätzen führten uns immer wieder auf neue schöne Plätze...   ...und überall gab es was zu endecken!   Natürlich haben wir uns auch alle Sehenswürdigkeite