Direkt zum Hauptbereich

Sweet Tabel für's Büro

 Morgen startet mein erster Arbeitstag nach dem Urlaub.... und vor ziemlich genau 25 Jahren war es mein erster Tag der Ausbildung! Ein Grund, meine Kollegen morgen ein bisschen zu verwöhnen und ich hatte Lust zum Backen!

Dazu habe ich altbewährtes rausgekramt, aber auch ein leckeres neues Rezept:

Cappucino Pound Cake!

Zutatenliste
 für einen Gugelhupf oder 13 Muffinförmchen:

220 g weiche Butter
6 Eier
220 g brauner Zucker
1Päckchen Bourbon Vanillezucker
340 g Mehl
1/2 P. Backpulver
125 g Schmand
50 ml frisch aufgebühter Espresso
(etwas abkühlen lassen!)
3 Eßl. Backkakao
100 ml Milch
Mark einer Vanilleschote


Zubereitung:
Butter, Zucker, Vanillezucker, Eier, Mehl Backpulver, Schmand, Milch, Vanillemark und 2 Eßl. Espresso  zu einem glatten Teig verarbeiten und in ca. 2 gleich große Hälften teilen.

Kakao unter die eine Hälfte rühren.

Erst den hellen Teig in die Muffinform einfüllen, dann die Kakaomasse und alles mit einer Gabel grob vermengen ( wie bei einem Marmorkuchen!) 

Backzeit
180° Grad Ober- und Unterhitze, ca 20-25 Minuten
(Stäbchentest machen)

Der Probemuffin den ich geschnorrt habe war auf jedenfall sehr lecker!!


Natürlich musste ich alles noch ein bisschen schön machen und so haben die Muffins alle eine Holzgabe mit etwas Verzierung bekommen!


 Am Freitag habe ich schon mal meine heißgeliebten Lemon Cookies gebacken!

Rezept findet Ihr hier:


Für die musste das Müsli erstmal weichen, da ich das große Glas brauchte!


 Dann gibt es noch Christel's Eierlikörkuchen!

Immer wieder lecker!!

Rezept findet Ihr hier:






 .... und zum guten Schluss habe ich noch Cantuccini gebacken - Lieblingssommerkekse bei uns und für meinen Mann musste ich gleich eine Extrarutsche backen!

Rezept findet Ihr hier:

 
Ich wünsche Euch nun einen guten Start in die Woche und ich hüpfe jetzt mal schnell ins Bett, denn ich habe Frühdienst!
 
Liebe Grüße
 
Ulla




Kommentare

  1. So lecker... ist noch was übrig?
    Die Rezepte werde ich mir jetzt mal genau anschauen, der Eierlikörkuchen interessiert mich besonders.
    Und wieder mal alles so schön dekoriert.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ulla,
    bei dem Anblick bin ich schon ein wenig neidisch auf deine Kollegen. Das sieht so toll und lecker aus. Wirklich eine sehr schöne Idee, deine Kollegen zu überraschen.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Älterer Post