Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom April, 2020 angezeigt.

Restverwertung: Bank aus Altholz selberbauen

  Darf ich vorstellen! Unsere neue Klönbank vor der Haustür! Im früheren Leben waren die Bretter das Zuhause unseres Bambussichtschutzes! Der Bambus brauchte ein neues Zuhause und die Bretter waren über. Micha wollte sofort alles klein sägen! Um Gottes Willen! So ein tolles Holz! Die ist super für eine Bank vor der Haustür! Mein Gatte war skeptisch, doch setzte das Projekt nach meinen Vorstellungen um! Eigentlich wollten wir alles weiß streichen, doch der Used Look gefiel uns so super, dass nur eine Holzlasur aufgetragen wurde!   Vor unserer Haustür gibt es schon immer eine Bank! Wenn die erste Wintersonne ums Eck kommt, ist es der perfekte Sonnenplatz!   Wo ich schon mal dabei war, wurde auch gleich der "Gartenzaun" gestrichen und neue Türschilder angebracht! Ich hoffe, dass wir einen schönen Sommer bekommen und so mache Sonnenstunde hier genießen können!   Liebe Grüße Ulla

Lecker für's Büro: selbstgemachter Erdbeerjoghurt

Heute nehme ich Euch mal wieder mit ins Büro! In der Pause serviere ich Euch einen meiner Lieblingspausensnacks! Erdbeerjoghurt mit Müsli! Ich nehme immer Naturjoghurt, den ich etwas süße. Als Topping püriere ich TK Erdbeeren (natürlich nach dem Auftauen!) und rühre etwas Vanillesoße ohne Kochen unter. Die sind dann nicht ganz so flüssig! Bei Bedarf süße ich auch hier etwas nach. Häufig sind die TK Beeren relativ sauer! Für den Transport kommt das Müsli in ein Extraglas, sonst ist es mir zu pappig! Einfach und schnell gemacht! So die Pause ist leider zu Ende! Frohes schaffen! Ulla

Lernhilfen

Momentan wird bei uns fleißig für's Abi gebüffelt! Nach all dem hin un her steht nun endlich fest, dass es am 12. Mai losgeht. Wir persönlich begrüßen die Entscheidung, auch wenn die Situation für die Schüler wirklich nicht leicht ist. Doch ein Abi aus einer Durchschnittsnote wäre nie vollwärtig gewesen! Also ein Grund, unsere lernenden Teenies zu unterstützen! Ich habe in den letzten Tagen einige Kleinigkeiten verpackt und verschenkt! Traubenzucker -  Konzentrationsschub Kaugummi - einfach mal durch atmen Schokolade - Nervennahrung Bunte gute Laune Socken - damit Du keine kalten Füße bekommst Studentenfutter - erneuerbare Energien Die Idee kam gut an und sie ist so einfach nach zu machen! Liebe Grüße und fleißiges Lernen! Ulla

Upycling: alte Kisten mit Klebefliesen verschönern

Ich bin mal wieder meinem liebsten "Hobby" nachgegangen: Aufräumen! Einige bunte Holzkisten aus Kindertagen fanden sich noch im Keller. Eigentlich immer praktisch, um Gläser in den Kellerregalen zu deponieren, doch heute durften sie mit ans Tageslicht! Sie bekamen einen weißen Anstrich und wurden mit Klebefliesen verschönert.  Ein Fehlkauf, den für die urspüngliche Idee gefielen sie mir nicht und landeten im Schrank! Bis heute! Der Vorteil! Die Dinger kann man passend schneiden und die kleben bombenfest! Ein Tablett bekamm auch noch 2 Zierstreifen! So einfach kann man aus alten Dingen was schönes Neues zaubern! Liebe Grüße Ulla

Upycling: Tafel aus altem Bilderrahmen

Diese Tafel ist ein altes Bild vom Schweden. Es hing lange im Zimmer unserer Tochter. Schwarz weiß mit einem Doppeldeckerbus! Die Ausmaße: Riesig und beim letzten Kelleraufräumen wollte ich es eigentlich entsorgen. Doch als ich die Rückseite sah, schönes glattes MDF, kam mir die Tafelidee! Ich habe die Platte mit schwarzer Acrylfarbe gestrichen. Das geht als Tafel super. Auf den Rahmen habe ich einfache Dachlatten passend gesägt und dann verschraubt! Dadurch ist unten eine schöne Leiste für Postkarten entstanden! Noch einkleiner Blick auf die kleine Kommode! Hier habe ich meine Lieblingsfliesen mit doppelseitigem Klebeband aufgeklebt. Hält super und lässt sich gut wieder ablösen!   Viele liebe Grüße Ulla

DIY: Holz bestempeln

Im Moment pimpe ich einfache Dinge gerne auf! Heute war ein Holzrest dran! Alte Griffe wurde seitlich angeschraubt und die Mitte bestempelt! Gerade, weil es nicht so perfekt geworden ist, gefällt es mir super gut! Mein neuer Libellenstempel kam auch zum Einsatz! Liebe Grüße Ulla

Upcycling: Tabletts bemalen

  In diesem Tagen habe ich mal wieder meinen Keller aufgeräumt, eigentlich ein regelmäßiges "Hobby", denn ansonsten endet es im absoluten Chaos! 3 alte Tabetts fielen mir in die Hände, alle hatten so ihre Macken und waren deshalb auch im Untergeschoss des Hauses gelandet... Das Holztablett war mal das zu Hause eines Adventsgestecks. Wachsflecken zieren einen Teil, den verschonten habe ich mit 2 Ornamenten aufgepimt, das Tabett gewachst und schon sind die Wachsflecken verschwunden, die Ornament geschützt und mein Kaffee ist wieder hübsch verpackt!   Die beiden Zinktabeletts waren angelaufen und eines hatte unschöne Flecken, die jetzt von Ornamenten bedeckt werden. Beim Schablonieren ist es immer wichtig, die Schablone gut zu fixieren ( ich nehme Abklebeband!)  und mit ganz wenig Farbe zu arbeiten. Ich tupfe immer gerne mit dem Unterstück einer Farbrolle, also mit dem Kreis... hat das jemand verstanden... ich hoffe es!?! Ich bin jedenfalls in meine

Lecker für's Büro: Solero Quark

Ihr kennt sicherlich das Solero Eis einer bekannten Eisfirma! Ich liebe es! Mittlerweile gibt es das ganze auch als Nachtisch zum selbermachen, doch leider mit einer gehörigen Portion Sahne... also nicht figurfreundlich und somit alltagstauglich... Hier kommt meine Bürovariante: 1 Kilo Quark mit ein bisschen Milch glattrühren und nach Geschmack zuckern. In die Gläser einfüllen, eine Schicht Vanillejoghurt obendrüber. Zum Schluss Maracuja-Saft mit Vanillesoße ohne Kochen verrühren. Ich nehme für 2 Gläser ca. 200 ml. Saft und rühre das Pulver nach Gefühl ein, bis es die richtige Konsistenz hat. Einfüllen und ab in den Kühlschrank.  Gut durchgekühlt ein aboluter Genuss! Liebe Grüße Ulla

DIY: Windlicht im Frühlingslook

  Wie jedes Jahr, habe ich es wieder verpasst meine Muscarien in die Erde zu setzen. Doch die kleinen Zwiebeln machen sich auch immer gut als Deko. In diesem Fall habe ich sie einfach mit einer Nadel auf ein Paketband aufgefädelt und um ein Einmachglas gebunden!     Bei einem als Kränzchen und bei einem 2 nur einzelne Zwiebeln!   Liebe Grüße Ulla

Verpackungsliebe: "Versandtaschen" aus Pappe

  Für unsere Damen gab es vom Osterhasen bunte Socken und einen Gutschein....die Kombi schön zu verpacken war gar nicht so einfach!  Ich habe 2 DIN A 4 Seiten Pappe genommen und einen Papprest, den ich erstmal längs (also die untere Seite der "Tasche") auf die Pappe genäht habe. Anschließend wurde die Rückseite genommen und alles rundherum festgenäht.  Socken rein, alles mit Briefösen verschlossen und den Gutschein ab in die Tasche. Fertig! Für unsere Nachbarjungs gab es Spielblöcke, die ich nach dem gleichen Verfahren genäht habe. Vorne noch Eisgeld rein, oben gelocht und ein Band durchgezogen, und dann wurde alles im Gartenbaum aufgehangen.  Das schöne an den Taschen ist, dass man sie problemlos mehrmals verwenden kann. Nur das Etikett austauschen und schon sind sie wieder einsetzbar! Weil ich gerade so dabei war, habe ich noch fix ein paar Bestecktaschen nach dem gleichen Prinzip genäht.     Ich wünsche Euch ein frohes und entspan