Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Januar, 2021 angezeigt.

Der Sommer kann kommen!

Einkaufen ist das neue Shoppen! Ich brauchte neue Hauslatschen, bestellen...ach lassen wir dass! Also fuhr ich in einen dieser riesen Multifunktionssupermärkte wo man gefühlt alles kriegt...auch Hausschlappen! Als mich durch die Regale in Richtung Schuhabteilung arbeitete wurde ich von der Sonderfläche "Schnäppchen" abgelenkt...u.a. gabe es da Regale für die Vorratkammer... zum zusammenstecken in Grau! Brauche ich nicht!!! ....also weiter zur Schlappenabteilung. Beim Anprobieren der Latschen setzte sich eine Idee im Hirn fest und so wanderten nicht nur die Schlappen, sondern auch 2 dieser Metall-Steck-Dinger in den Einkaufswagen.... sehr gefährlich diese Multifunktionssupermärkte!   Wieder zuhause, ging es gleich ans Werk. Schlappen in den Schuhschrank, Spühfarbe aus dem Bastelschrank... los ging es. Erstmal wurde das Teil zusammengebaut und bekam eine ordenliche Farbdusche in Schwarz - zwei mal. Dannach wurde es zum Trocknen an die Seite gestellt und ich machte mich auf die

Brotzeit-Box

Mittlerweile gibt es echt schöne Butterbrotdosen zu kaufen!  Die ollen Plastikdinger waren eh nie mein Ding.    Vor kurzem lief mit im Discouter ein schönes Modell über den Weg. Edelstahl mit Holz, passend dazu die Wasserflasche! Ab in den Einkaufskorb! Grundsätzlich schon sehr schön, doch meine Dekofinger juckten und so wurde der Brandkolben mal wieder angeworfen. Muster auf den Deckel der Wasserflasche, Schriftzug auf die Brotdose und schon ging es los. Gar nicht so einfach, wenn man völlig aus der Übung ist! Doch für's erste bin ich ganz zufrieden! Die beiden begleiten mich jetzt fleißig ins Büro!   Liebe Grüße!    Ulla  

Roomtour: Winterwohnzimmer

Ich habe Euch schon lange nicht mehr mit ins Wohnzimmer genommen! Frisch geputzt, dachte ich, es wäre mal wieder Zeit! Einen Blick ins Esszimmer... Ein Zweig aus Nachbarsgarten durfte in die Apotheker-Flasche, ein Lavendelbäumchen kam vom Einkauf mit nach Hause... schlichte Winterdeko wie sie mir gefällt!   Die Lampe unten im Bild ist übrigens ein Übertopf... Meine Vogelhäuser aus dem Garten sind momentan im Wohnzimmer eingezogen und auch hier ein Ast aus Nachbars Garten! Ich hoffe, dass die Vögel sich nicht an unserem Wohnzimmerfenster die Nase einfliegen, weil ich Ihr zuhause gemopst habe... Ich mag übrigens alle Jahreszeiten, denn jede hat etwas schönes zu bieten! Gerade im Winter mag ich die kahlen Zweige und Kerzen, schöne Steine, Zapfen, Moos, Nüsse und Lichterketten...da soll noch mal jemand sagen der Winter ist langweilig!   Kommt gut durch die Woche!   Liebe Grüße   Ulla  

Jana backt: ...die besten Donuts ever!

Jana hat zu Weihnachten eine große Donut-Backform bekommen! Klar, dass die jetzt häufig im Backofen steht. Verschiedene Rezepte wurden ausprobiert, doch unser Favorit ist dieses hier: CLICK     Selten habe ich so leckere Donuts gegessen! Ich musste mich echt beeilen, damit ich noch ein paar Fotos machen konnte. Mit 3 hungrigen Mitbewohnern gar nicht so einfach! ....und schon sind wieder alle weg!   Schöne Restwoche!   Ulla

Upcycling: Schönes aus Wachsresten

Winterzeit - Kerzenzeit! Gerade in diesem Jahr habe ich bestimmt einen Arbeitsplatz in der Kerzenindustrie finanziert! Kaum zuhause, erstmal die Kerzen auf dem Esstisch an! Manchmal noch in der Jacke... JA... ich bin manchmal ein bisschen verrückt, doch ich brauche die Gemütlichkeit, gerade in dieser Zeit!   Wenn viele Kerzen abgebrannt sind, sammeln sich natürlich auch viele Wachsreste an. Viel zu schade zum wegwerfen, denn ganz einfach, ohne viel Aufwand werden neue draus!    In diesem Fall braucht Ihr einfach nur  einen alten Topf zum Schmelzen,  hitzebeständige Gläser Dochte lange Wäscheklammern in der Breite der Gläser Klebestreifen   Docht am Boden der Gläser mit Klebestreifen oder Heißkleber fixieren. Anschließend wird er mit der Wäscheklammer oben am Glasrand mittig fixiert. Damit die Wäscheklammer nicht verrutscht, alles mit Klebestreifen festkleben.   Wachs schmelzen und vorsichtig in die Gläser füllen. Auskühlen lassen. Meistens habe Ihr nach dem Auskühlen ein Wachsloch am D

Roomtour: Winterküche

Herzstück unseres Hauses ist unsere große Küche. Früher standen hier unsere Autos, doch vor 14 Jahren haben wir die Garagen zur Küche umgebaut! Eine gute Entscheidung!!! Ob Alltagsgeschehen oder Feten, alles findet in unserer Küche statt!    Mein größter Wunsch war ein großer Esstisch mit einer Eckbank! So ganz ums Eck geht sie auf grund des Pfeilers nicht, doch so halbwegs wurde mein Wunsch erfüllt! Besonders die Fensterbank ist bei allen sehr beliebt. Gerade im Winter, mit kuscheligen Fellen,Kissen, und Blick auf den Kamin ist es schwierig, den Platz zu ergattern. Letzte Woche habe ich die Längsbank verbreitert. Bisher hatte sie 50 cm Sitztiefe, doch die Felle rutschten immer runter (was mich sehr nervte...).  Desweiteren liege ich hier auch schon mal gerne, und genieße den Blick in den Garten. Doch bei der Sitztiefe war es nicht ganz so gemütlich. Also habe ich letzte Woche spontan gehandelt. WIRKLCH spontan! Es war ein echtes Chaos!!! Werkeln im Lockdown hat so seine Tücken, wenn

Ucycling: Kalender 2021

Ich habe vergessen, einen neuen Wandkaldender zu kaufen...blöd wenn alles geschlossen hat. Ich bestelle total ungern...und so richtig gefiel mir auch nix. Letztes Jahr hatten wir einen Familienkalender, doch so richtig genutzt wurde der nicht.    Also musste eine andere Lösung her!   Vielleicht erinnert Ihr Euch an diesen Post...   CLICK      Der Adventskalender ist jetzt leer und die Halterung bereit für neue Dinge.   Ich habe mir im Internet eine To-Do-Liste als Free-Printable rausgesucht, auf dickes Papier ausgedruckt, passend geschitten und gelocht.   Im unteren Teil habe ich Platz zum gestalten gelassen. Ein Kalender wurde ausgedruckt und in die einzelnen Monate zerlegt. Alles zusammen mit schönen Karten, Sprüchen, Bildern aufgeklebt.   Meine Listen füllen sich langsam mit Geburtstagen und Terminen. Ich hoffe, dass ich viele schöne Termine eintragen kann... Im April geht es z.B. für 3 Wochen zur Kur nach Borkum und ich hoffe ohne Lock-Down...   Wir werden hoffentlich runde Geburts

Upcycling: Dip-Dye-Kerzen

Das "Kerzen-tauchen" ist ein Trend, an dem man momentan schwer vorbei kommt. In 2 Zeitschriften lass ich davon und wollte es unbedingt ausprobieren.    Ihr braucht:   farbige Kerze (meine war nicht mehr schön!) Backpapier Stumpen oder Tafelkerzen schmale Konservendose alten Topf (oder Ihr arbeitet mit einem Wasserbad zum Wachsschmelzen!)   Wachsrest im Topf schmelzen, in die Konservendose umfüllen. Achtung! Nicht zu voll, sonst läuft es beim Tauchen über.   Die weißen Kerzen immer kurz in den farbigen Wachs dippen und trocknen lassen, bis man den gewünschten Farbton erhält.   Ich bin vom Ergebnis schwer begeistert! Schönen Sonntag!   Liebe Grüße   Ulla