Direkt zum Hauptbereich

Cupcakes und Geschenke

 
Kürzlich hatten wir einen Geburtstag in der Familie! Das Geburtstagkind ist ein großer Keks- und Kuchenfan! Klar, dass Jana die Lieblings-Cupcakes gebacken hat.
 
Die Yoguretten-Cupcakes sind alles andere als ein Diäthäppchen, aber verflixt lecker!
 
So geht's:
*100 g Butter und 6 Yoguretten schmelzen, etwas abkühlen lassen
*1 P. Backpulver
200 g Mehl
*100 g Zucker
*2 P. guten Vanillezucker
*50 g saure Sahne
*100 Joghurt ( wir nehmen fettarmen)
*2 Eier unterheben 

Teig in Muffinförmchen geben und bei 160 ° Grad ca 20 Minuten abbacken. Leider zickt unser Backofen, weshalb ich keine genaue Angabe machen kann. Haltet die Minikuchen im Augen und macht bitte eine Stäbchenprobe.

Muffins beiseite stellen und gut auskühlen lassen


Frosting:
1 Becher Sahne und 1-2 Päckchen Sahnesteif vermischen
und steif schlagen.
250 g Mascapone unterheben
4-6 Eßl. Puderzucker fein sieben und untermengen
8 Yoguretten sehr fein hacken - damit nichts in der Tülle hängen bleibt.

Ganache
110 g Blockschokolade fein hacken
125 g Sahne aufkochen und über die Schokolade gießen.
Alles ein paar Minuten stehen lassen und dann verrühren.

Zum Schluss noch Yougretten-Stücke auf dem Frosting und der Ganache verteilen!
 


Von uns gab es die Lieblingskekse und Geld zum Nachkaufen für das Geburtstagskind, natürlich nett verpackt!



Die Cupcakes machen sich bestimmt auch gut auf einem Ostertisch!
 
Kommt gut durch die Woche!
 
Liebe Grüße
Ulla