Direkt zum Hauptbereich

DIY: Etagere aus einem Besenstiel und 2 Tabletts

Schnell, schlicht, schön und vor allem super einfach.

Ihr braucht:

2 gleiche Tabletts,

(meine gabs im Gartenfachhandel)

Besenstiel

(z.Zeit in einigen Drogerien erhältlich)

Säge und Gehrungslade

Schmiergelpapier

Schraubendreher

Bleistift/Maßband

 Vorbohrer

Filzkleber

(die man unter die Stühle klebt!)

 

Ihr schneidet aus dem Besenstiel 4 gleichlange Stücke in der Länge Euer Wahl. Enden abschleifen, damit die Kanten schön glatt sind.

Mit dem Bleistift und dem Maßband markiert Ihr auf den Tabletts die Standorte Euer Halter und bohrt diese mittig mit dem Vorbohrer durch. So stellt Ihr sicher, dass Eure Halter gerade miteinander verschraubt werden.


Ihr beginnt mit dem unteren Tablett. Wenn Ihr keine Hilfe zum festhalten habt, klebt den ersten Besenstiel mit Heißklebe fest. Jetzt die Schraube von der unteren Seite des Tabletts mit dem Besenstiel verschrauben. Wenn Ihr das alleine macht und keine Fixierung habt, klappt das ganz gut, wenn Ihr das Tablett zwischen Eure Beine steckt und schraubt. Bei mir hat das super funktioniert.

(Ich hoffe, Ihr könnt mir noch folgen...????)

Mit den restlichen 3 Haltern macht Ihr es ebenso. Jetzt wird das obere Tablett aufgesetzt und von oben verschraubt. Es ist wichtig, dass Ihr schön grade schraubt, damit nichts schief wird.

Von unten noch die Filzkleber auf die Schrauben kleben, damit Ihr Euren Tisch nicht zerkratzt und schon seit Ihr fertig. 


Ich habe noch ein Reagenzglas seitlich festgebunden. So eine einzelne Ranunkel macht schon was her!

 

Zudem habe ich mein Dosensortiment noch um einen Besteckhalter erweitert. Ich finde er passt perfekt zu allem.

Ein bisschen Holzwolle und Dekoeier drauf und schon ist die Osterdeko fertig! Ich denke, dass Etagere wird mich lange begleiten, da es super zum dekorieren ist.

Ich hoffe, Ihr kommt mit dem nachbasteln klar. Wenn nicht, schreibt mich einfach an!

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag! 

Ulla