Direkt zum Hauptbereich

Gartendeko im Frühling

Ok... bei dem Wetter heute morgen muss ich meine Frühlingsgefühle mit der Lupe suchen...doch in der letzten Woche ist ein bisschen Garten-Deko entstanden. Ich hatte noch 2 Metallschalen vom Möbelschweden, die ein prima Osternest ergeben. Allerdings muss der Osterhase recht sportlich sein, denn ich habe die Metallschalen auf Besenstiele geschraubt und in die Erde gesteckt... also quasi ein Hochnest.
So geht's:
 
Die Mitte der Schale ausmessen und mit einem Nagel ein Loch einschlagen. Den Besenstiel mit einer Säge auf die gewünschte Höhe bringen.  Meine Stiele waren oben abgerundet, so dass ich sie auf jeden Fall kürzen musste. Lange Schraube im Loch fixieren und dann den Besenstiel mit der Schale verschrauben. Ich habe noch weitere Löcher in den Boden geschlagen, so dass Regenwasser ablaufen kann. Gefüllt mit Moos, Birkenzweigen und meinen uralten Terrakotter-Eiern gefallen mir die Nester richtig gut und haben ihren Platz am Gartenzaun gefunden.

Auch auf meinen Fensterbänken ist der Frühling eingezogen. Ich liebe Hornveilchen und habe fast 100 Stück verpflanzt. Sie sind robust bei Wind und Wetter und blühen ohne Ende bis in den Mai hinein. Auch dieses Jahr habe ich mich für weiß entschieden und liebe die Kombi unten immer noch!



Ich hoffe, der Regen verzieht sich bald, damit wir den Garten auch genießen können! Schönen Mittwoch allerseits!
 
Liebe Grüße
Ulla