Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom April, 2021 angezeigt.

Upcycling: Saure Sahne Kringel mit Verpackung

Kekse gehen immer! Vor allem Saure Sahne Kringel sind bei uns immer sehr beliebt!   Ihr braucht:   250g Mehl  50 g Puderzucker 100 g Saure Sahne 150 g Butter 1 Ei Prise Salz   Hagelzucker und ein Eigelb zum Bestreuen evtl. etwas Zitronenaroma   Aus den oberen Zutaten einen glatten Teig herstellen und eine gute Stunde in den Kühlschrank stellen. Ausrollen und austechen. Anschließend bei 160 ° Grad Umluft ca. 13 - 15 Minuten im Backofen abbacken.  Die Backzeit richtet sich nach der dicke der Plätzchen. Wir mögen immer gerne ein bisschen Zitonenaroma oder Bittermandelöl als "Geschmacksverstärker". Aber wirklich nur ein bisschen! Einfache Plastikbehälter dienen als Verpackung. Im ersten Leben waren sie Salatbehälter, im 2. Keksdose zum Verschenken.   Ich ich habe für die Verpackung verschieden Kreise ausgestanzt, alle die gleiche Größe. 2 Kreise wurden durchgeschnitten, aber so, dass ich unterschiedlich große Halbkreise erhalten habe. Die habe ich auf einen ganzen Kreis genäht un

Schablonenliebe

Meine Brettchen und Schablonenliebe dürfte hier bekannt sein. Letzte Woche lief mir ein neues Modell für einen schlappen Euro über den Weg! Klar das es mit musste und siehe da, das Ergebnis ist so schön, dass ich gar nicht mehr aufhören konnte... Als erstes kamen meine Brettchen dran! Das dunkle Holz mit dem weißen Ornament finde ich klasse und mein nächster Versuch waren schlichte Geschenktüten! Klappte auch prima!   Wichtig beim Schablonieren ist, dass das Motiv gut mit ablösbarem Klebeband fixiert wird. Ihr solltet immer mit sehr dickflüssiger Farbe arbeiten, gerade bei so feinen Motiven ist das ganz wichtig!   Schnell und mit wenig Aufwand! Auch zum Verschenken eine schöne Idee! Schönen Tag und liebe Grüße   Ulla

Upcycling: Tischsets aus Kissenbezügen

Vor einiger Zeit besuchte ich das örtliche Möbelhaus um die Ecke, eigentlich um ein Geschenk zu erstehen. Das hat nicht geklappt, doch ich fand tolle Kissenbezüge aus Jeans, die auf einen Euro reduziert waren. Daran vorbei zu gehen erschien mir unmöglich! Also durften 4 mit nach Hause. Irgendwie war mir das Maß gar nicht aufgefallen und zuhause angekommen, fehlten mir die passenden Kissen - saublöd! Doch bei näherer Betrachtung fand ich einen anderen Verwendungzweck. Die Bezügen wurden zu Sets umfunktioniert. Die Rückseite ist mit einem langen Reißverschluss versehen. Ein wenig geöffnet ist es eine prima Bestecktasche. Die Kissen habe ich noch bestempelt und ich finde sie richtig klasse. Wenn ich die passenden Kissen finde, kann ich sie immer noch als Bezüge verwenden. Bis dahin kommen sie auf den Tisch! Natürlich mussten auch noch ein paar passende Servietten her....   Liebe Grüße und einen schönen Sonntag!    Ulla  

Gartenutensilien gut verpackt

Dieses Holzkistchen habe ich schon lange. Zuletzt wurde Werkzeug darin gelagert. Mittlerweile war es alt, abgestoßen, schmutzig weiss...kein Hingucker....doch eine kleine Farbkur und paar Kleinigkeiten ändern das recht schnell.   Die Kiste wurde mit Kreidefarbe eingespüht. Wie immer, war die Farbe anders als auf dem Etikett..Viel zu intensiv für meinen Geschmack, also wurde alles wieder angeschliffen und schon sah es schön aus. DieTafel war ein alter Blumenstecker. Sie wurde einfach angeklebt. Das Metallsteckteil habe ich hinten angeschraubt und mit einem Magneten versehen. So fliegen die Aussaattüten nicht mehr weg... Kommt gut ins Wochenende!!  Liebe Grüße Ulla  

DIY: Vogelhäuser als Türschild

Unsere Türschilder sind leider nicht gut durch den Winter gekommen! Zeit für was Neues! Vor einigen Wochen gab im Discounter Meisenkästen in Natur. Eigentlich wollte ich sie mit unseren Namen beschriften, doch das Holz verwittert recht schnell und dann muss ich wieder ran. Also habe ich die Kästen angesprüht. Unsere Namen habe ich auf Holzreste gestempelt, gewachst und mit Holzleim aufgeklebt. So findet (hoffentlich...) jeder Paketbote den richtigen Namen... Ich freue mich so, dass unser Zierapfel am Hauseingang den Winter überlebt hat. Uns ist so viel kaputt geforen, doch der kleine treibt fleißig aus! Ein passender Balkon für die Vögel, falls in unsere Häuser welche einziehen. Auf der Rückseite vom Zaun steht meine Sonnenbank...   Liebe Grüße   Ulla

Picknickideen!

Essen unterwegs, momentan geht's ja nur als Picknick! Deshalb habe ich ein schönes Rezept zum Mitnehmen samt toller Picknick Verpackung.   Es gibt Streusel-Quark-Muffins!   Dafür braucht Ihr:   500 g Magerquark 100 g weiche Butter 180 g braunen Zucker 1 P. Vanillepudding-Pulver 2 Esslöffel Mehl 2 Tl. Backpulver 2 Eier von glücklichen Hühnern   Rührteig herstellen. Der ist recht flüssig. Alles in Muffinförmchen füllen. Bei mir kommen immer 13 raus.   Streuselzutaten:   60 gb kalte Butter 60 g Zucker 120 g Mehl   Alles verkneten und über die Muffins bröseln   Backzeit ca. 40 Minuten bei 160 ° Grad Umluft.         Sie schmecken ein bisschen wie Käsekuchen und sind hier super angekommen. Vor allem waren sie wirklich schnell fertig. Allerdings sollten sie frisch gegessen werden. Am nächsten Tag waren etwas trocken....    Jetzt zur Verpackung. Im örtlichen Supermarkt bekomme ich häufig an der Frischetheke diese festen Plastikboxen. Viel zu schade zum Entsorgen.   Ich habe einen festen Fi

Upgrade für die Frühstücksecke

In den letzten Wochen wurde hier bei jedem Sonnenstrahl im Garten gewerkelt. Alte Farbe abgeschliffen, neuen draufgestrichen, morsche Bretter ausgetauscht und alles wieder frühlingsfit gemacht. Wir haben verschiedene Sitzplätze im Garten. Im letzten Jahr habe ich Euch schon mal eine Auswahl in diesem Post vorgstellt: CLICK    Unsere Frühstücksecke ist im letzten Jahr ehr aus einem Zufall heraus entstanden und gefiel uns so gut, dass sie geblieben ist. In diesem Jahr gab es noch ein weiteres Zaunelement als Abschluss.   Zudem hatte mir meine Freundin Edisa 2 Stühle vom Sperrmüll gerettet, die ich für die Ecke generalüberholt habe.  Unser nächstes Gartenprojekt seht Ihr im Hintergrund... Meine Pflanzecke bekommt neue Sichtschutzzäune, da die alten morsch sind... Die Gartenbank für mit verschiedenen Holzresten aufgepimpt. Ich habe alles nur angeschliffen und finde die unterschiedlichen Farbe klasse. Hoffentlich können wir die Ecke viel im Sommer nutzen!   Liebe Grüße und einen guten Start

DIY: Keksschälchen

Nachmittags gibt's bei uns immer ein Tässchen Kaffee, gerne mit einem Keksteller. Die Idee habe oft in Holland gesehen und mag sie sehr gerne. So nach und nach habe ich verschiedene Schälchen gesammelt und einige davon verschönert. Die Dinger sind hier täglich im Einsatz, denn Kaffee ohne Keks ist undenkbar.... Liebe Grüße und einen schönen Mittwoch!  Ulla  

Ich bin dann mal weg.....

...und fahre ans Meer.  Vor mir liegen 3 Wochen Borkum. Meine erste Reha. Meine Allergien haben mich letztes Jahr so umgehauen, dass ich einen Reha-Antrag gestellt habe. Die Weg zur Bewilligung war mitunter abenteuerlich und gute Nerven waren gefragt. Erst recht, wenn der Rehaträger einen im November nach Hessen schicken will.... Hallo!!! Im November ist gefühlt der einzige Monat ohne Heuschnupfen!   Also nach langem hin und her geht's jetzt nach Borkum. Trotz Lockdown. Mal sehen, was mich so erwartet, denn ich bin recht erwartungslos.   Da auch dort alles zu hat, gab es eine neue Picknick-Ausstattung für mich. Besteck und Zubehör sind gut verpackt in einer Filztasche, die ein auswaschbares Innenleben bekommen hat. Auch eine neue Thermoskanne darf mit. Natürlich wurde auch die verschönert.    Meine Reiseunterlagen habe ich in ein schlichte Mappe gepackt, die vorher ein Sichtfenster bekommen hat! Auch wenn ich weg bin, geht's hier munter weiter. Ich hatte in den letzten Wochen s

Essen auf Rädern... mein gepimter Servierwagen für den Garten

Am Freitag Morgen schien hier die Sonne! Also flott den Servierwagen fotografieren....alles raus in den Garten getragen und was war das...???? Wo kommen die Wolken her! So ein Mist. Doch Sonne ist in den nächsten Tagen leider nicht in Sicht und so habe ich trotzdem auf den Auslöser gedrückt....   Vor Euch steht mein gepimter Servierwagen. Bestückt mit allerlei, was man zum Outdoor Leben braucht. Praktisch, weil überall einsetzbar! Nur langweilig so in schwarz. Also wurden erstmal Holzreste bestempelt, auf die Rückseite habe ich mit Heißkleber Magnete geklebt und die halten super auf dem Metall. Gabi hat mich mit der Maisschnur infiziert. Schaut mal hier: CLICK   Sind die Gläser nicht toll geworden??!! Ich musste sofort die Schnur bestellen. Da ich diese Woche Urlaub hatte und das Wetter mies war, kam ich endlich zum Basteln! Mein Trolley wurde ebenfalls umwickelt und es sieht echt klasse aus. Ich habe die Schnur mit Heißklebe fixiert. Notfalls geht der Kleber auch wieder problemlos ab.