Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Januar, 2022 angezeigt.

Tischdeko aus Kleinholz

Heute habe ich ein schnelles und ganz leichtes DIY für Euch.    Dazu braucht Ihr:   kleine Holzstäbe Säge dünnes Gummiband Holzperlen   Ihr sägt den Holzstab auf jeder Seite ein Stückchen ein und fädelt das Gummiband dadurch. Schön stamm ziehen und verknoten. An die Enden des Gummibandes eine Holzperle verknoten.   Jetzt habe Ihr eine Fülle von Möglichkeiten, den Serviettenhalter zu verzieren.    Ich habe aus dicker Pappe ein Haus gestanzt, eine Schrift auf dickes Papier gedruckt und ebenfalls ausgestanzt. Alles mit einem dickeren Kreis aus Motivpappe verklebt und auf dem Haus fixiert. Auf die Rückseite habe ich eine Miniholzklammer mit Heißklebe angebracht. So kann man es perfekt am Gummiband anklicken.   Auf dem Unteren Bild habe ich einfach ein Etikett gestanzt und mit einer Büroklammer fixiert. Denke auch als Namenkärtchen sieht es klasse.  Jetzt wartet die Tischdeko auf die nächsten Gäste, die hoffentlich bald kommen werden.   Liebe Grüße Ulla  

Kleinholz DIY - aus drei mach eins

Auf Instagram ist ja das Klötzchen Fieber ausgebrochen! Neugierig wie ich bin, habe ich mir erstmal ein Paket dieser kleinen Hölzer bestellt und mein erstes Mini DIY gezaubert. Allerdings mit 3 fertigen Tabletts, die genau die richtige Größe hatten. Zwischen die Fertigteile habe ich jeweils ein Klötzchen geleimt. Hält super und das Ergebnis gefällt mir ausgesprochen gut!   In den Zwischenräumen machen sich die grauen Filzkugeln super. Ansonsten findet sch derzeit Treibholz, ein paar Servietten, ein Windlicht und ein Fundstein auf meinem Dekoteil. Ich denke auf für Party ist das Tablett gut einsetztbar... Schönen Freitag!   Ulla  

Wärme für Innen: Kartoffel-Kohlrabi-Suppe mit Veggi Hack

Ich bin ein richtiger Suppenkasper! Egal welche Richtung, Suppen gehen immer. Letzte Woche fand sich einiges im Kühlschrank, was weg musste. Unter anderem 3 Kohlrabi. Für ein Einzelgemüse zu wenig, auch für eine reine Kohlrabisuppe...Also habe ich folgende Kombi gekocht!   3 Kohlrabi  ca. 2 kg festkochende Kartoffeln geschält und gewürfelt anschließend zusammen mit Gemüsebrühe  (Menge nach Geschmack) gekocht    1/ 2 Päckchen Schmierkäse  1 Fl. Cremefine zum Kochen untergehoben und das ganze dann püriert.   1 Zwiebel gewürfelt, 500 g Veggi Hack (natürlich geht auch normales!) angebraten   5 Möhren geschält und fein gewürfelt mit angebraten   Alles in die Suppen gegeben und untergehoben.   Nach belieben Petersiele unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.    Uns hat es super geschmeckt. Die Menge reicht für gut 8 Portionen Schöne Woche!   Ulla  

Aus schlicht wird schön! Geschirr schablonieren

Post enthält Werbung - unbeauftragt und unbezahlt! Letzte Woche bin ich hier an einem regnerischen Nachmittag eskaliert! Ich schleppte alles mögliche an weißem Geschirr in mein Bastelzimmer und schablonierte wie ein Weltmeister! Bisher hatte ich immer Porzellanmalfarben, die zu flüssig waren und unter die Schablone liefen. Doch mit der Farbe von Kreul (Glas- und Porzellanmalfarbe classic) ging es super. Einfach Motiv mit Washitape festkleben, Farbe dünn mit einem Schaumstofftupfer auftragen, Schablone sofort abziehen, trocknen lassen und dann im Backofen nach Herstellerangaben brennen. Ganz einfach und ich bin schwer verliebt in mein neues Geschirr! Obwohl es ein wildes Geschirrsammelsurium ist, passt jetzt alles, trotz unterschiedlicher Motive super zusammen! Für die nächsten Wochen habe ich auf jeden Fall genug Tassen im Schrank! Liebe Grüße Ulla  

Gegen den Winterblues! Unterwegs mit dem Bollerwagen

Letzten Sonntag tauchten unsere Freunde dick eingemummelt bei uns auf! Wir hatten uns zu einer Bollerwagentour verabredet! Die Wetteraussichten waren suboptial, doch es blieb trocken! Also zogen wir gut gelaunt und mit ordentlich Proviant los!    Waffeln, Glühwein, warmer Kakao (mit und ohne Schuß), kaltes Bier und leckerer Kuchen wurden auf die Karre gepackt1 Alles musste "rüttelfest" verpackt werden und alle Dinge wurde von mir in Kisten verstaut! Natürlich  mit Lichterketten, die am späten Nachmittag uns den Weg nach Hause leuchteten! So ein trüber Januar-Sonntag kann echt klasse sein! Anschließend wurde bei uns noch draußen gegrillt und alle saßen warum eingepackt auf unserem Winterdeck! Ein absolut perfekter Sonntag! Einfach mal machen! Könnte ja gut werden!   In diesem Sinne wünschen meine Mädels und ich Euch ein schönes Wochenende!   Liebe Grüße Ulla    

Wir genießen den Januar! Waffeln to go

Für viele ist der Januar der schrecklichste Monat...grau, dunkel, nix los! Das muss nicht sein. Heute zeige ich Euch meine ersten Vorbereitungen für etwas, was wir am letzten Wochenende veranstaltet haben. Und ich kann Euch sagen: Es war mega!  Aber ich will nicht zuviel verraten. Ich habe Waffeln to go vorbereitet. Gibt es bei uns ja häufig und somit gar kein Akt! Heute wurde die Herzen in "Pappeisbechern" verpackt, die ich mit Etiketten und einem Labelmaker aufgehübscht habe. Noch ein Herz aus Wellpappe mit einer Brieföse befestigt, Backpapier rein und schon waren die Waffeln für den Transport super untergebracht. Quasi Herz-Waffel to go! Wohin die Reise ging.. dazu mehr im nächsten Post!  Liebe Grüße Ulla  

Kein leichtes Thema: Trauerkarten

Ich glaube, es ist kein Thema, mit dem wir gerne konfroniert werden. Doch der Tod gehört leider zum Leben dazu. Ich habe lange überlegt, ob ich wirklich einen Post dazu mache, doch es ist ein Thema, dass mir sehr am Herzen liegt. Leider gab es in diesem Jahr bereits 2 Trauerfälle in unserem Umfeld und wieder war ich auf der Suche nach einer passenden Karte und Worten. Ich finde es unglaublich schwierig, was passendes zu finden. In letzter Zeit habe ich deshalb immer öfters die Karten selber gestaltet. Mir ist es ein Anliegen, dass es persönlich ist. Gerade weil wir im letzten Jahr selber betroffen waren, und uns so viele liebe Karten erreicht haben. Es gibt einige sehr schöne Anregungen auf Pinterest.  Ich habe mir einen passenden Spruch rausgesucht und mit unterschiedlichen Papieren und Formen gearbeitet. Die Blume habe ich auf Holz gestempelt. Die Karte wurde dann auf ein Stück Sperrholz geklebt. Für die Kerze habe ich vorsichtig mit dem Vorbohrer 2 Löcher in die Platte gedreht, ein

Serviettenringe mit Eukalyptus-Blättern

Am Freitag hatten wir Besuch von Freunden. Leider war die Woche ziemlich voll und ich hatte wenig Zeit für Tischdeko. Im Blumenladen wurde ich nicht so recht fündig und so fuhren nur ein paar Zweige Eukalytus mit nach Hause. Damit diese gut in die Vase passten, habe ich die unteren Blätter entfernt. Kurz vorm entsorgen kam mit eine fixe Idee.   Schnell habe ich mir ein paar witzige Sprüche aus dem Netz gesucht. Fündig wurde ich bei Sabine und Uli von  HIER . Die Sprüche habe ich nur auf die linke Papierseite gedruckt, damit ich den Bogen mittig falten kann. Alles auf Maß geschnitten und auf Motivkarton geklebt. Diesen auch auf Maß geschnitten, mittig gefaltet und das eine Ende sowie das Blatt gelocht und alles mit einer Brieföse verbunden. Fertig. Ging super schnell und sah echt klasse aus! Ich wünsche Euch noch ein schönes Restwochenende! Liebe Grüße Ulla  

Kaffeebaukasten

  Werbung - unbeauftragt und unbezahlt!   Zu Weihnachten erreichte mich ein liebes Päckchen von meiner Leserin Stefanie. Sie hatte mir unglaublich schön eine Kaffeepause verpackt, über die ich mich immer noch freue! Im Päckchen befanden sich 2 Kaffeegewürze, die ich noch nicht kannte! Ich habe beide Gewürze mit Zucker gemischt und habe ein perfektes Topping für meinen Kaffee! Sie sind echt sehr lecker! Damit ich in meiner Topping Bar nicht den Überblick verliere, bekam die Sammlung gleich eine neue Verpackung. Dafür habe ich 6 längliche Gläser mit Schraubverschluss befüllt und mit dem Labelmaker beschriftet. Sie passten perfekt in einen Vasenständer, der noch im Schrank stand, den Ihr aber auch einfach selber machen könnt. Ihr braucht nur ein Vierkantholz und einen passenden Forstnerbohrer.  Meine Zuckersammlung ist bereits fleißig im Einsatz! Kommt gut ins Wochenende! Liebe Grüße Ulla  

Alltagverschönerer

Mittlerweile kennt Ihr sie! Meine Alltagsverschönerer. Dinge die schnell und einfach eine Mahlzeit zu etwas besonderem machen. Diesesmal habe ich mein Sortiment um einfache Filzeinstecker erweitert, die aus Resten entstanden sind.  Ich habe die Einstecker auf 4cm x 12 cm geschnitten und die Seiten vernäht. Die kleinen Holzhausplättchen gab es im letzten Herbst im Bastelbedarf. Sie wurden einfach bestempelt und hinten mit einer Holzklammer versehen. Ich finde die Kombi super schön! Dann gibt es noch neue Bestecktaschen. Eigentlich sind es Topflappen, die ich im zweier Pack günstig erstanden habe.... Jetzt ist erstmal wieder für Abwechselung auf dem Tisch gesorgt. Kommt gut durch die Woche.  Liebe Grüße Ulla